Kleine Körnchen ziemlich blau: Chia-Blaubeer-Mojito

Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
120 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Dieser blaue Mojito bringt Farbe ins Spiel. Neben den üblichen Verdächtigen wie Limetten, Minze, Zuckersirup und natürlich weißen Rum, kullern in diesem erfrischenden Classic-Cocktail fruchtig frische Blaubeeren zwischen den Eiswürfeln umher. Der besondere Kick: Die Chia Samen, die diesen Blaubeer-Mojito zum besonderen Trinkspaß an warmen Sommerabenden machen.

Beim richtigen Umgang mit den Samen helfen diese Tipps und Tricks.

Mit diesen 7 Chia-Cocktails gibt es noch mehr Chia-Spaß im Glas.

Zubereitungsschritte

1
Chia Samen mit Fruchtsaft vermengen. 2 Stunden kaltstellen und quellen lassen.
2
Limette waschen und vierteln. Viertel erneut mittig teilen. 4 Limettenstücke gemeinsam mit 5 Blaubeeren und ein paar Minzblättern in ein Cocktailglas geben und mit einem Stößel etwas zerdrücken.
3
2 Esslöffel Chiapudding sowie übrige Blaubeeren, Limettenstücke und Eiswürfel ins Glas geben und mit Zuckersirup beträufeln. Rum zugeben und alles mit Zitronenlimonade aufgießen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

 

Hier gibt's noch mehr raffinierte Chia-Rezepte zum Testen.

Extra Tipp

Die Chia Samen kannst du auch schon am Tag zuvor einweichen und wie beim Chia-Pudding über Nacht quellen lassen.

Nach oben
Nach oben