Chia-Brot

Chia-Brot
Vorbereiten
20 Min.
Ruhen
75 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Das Chia-Brot kommt gerade frisch aus dem Ofen und ich werde schon total nervös. Eine wichtige Backregel besagt, dass man frischgebackene Brote eigentlich mindestens 1 Stunde auskühlen lassen sollte – erst dann werden die krossen Krusten angeschnitten, mit Butter beschmiert und etwas Salz bestreut. Die Betonung liegt auf „eigentlich“. Denn bei richtig gutem Brot gibt es nur eine Regel: Anschneiden und genießen. Dieses Chia-Brot ist ein Liebesgedicht an das nährstoffreiche Superfood, das dir täglich deine Frühstücks-Bowls und Smoothies verfeinert. Ein glutenfreies Brot darfst du hier allerdings nicht erwarten. Denn neben reichlich Chiasamen kommen Dinkel- und Weizenmehl in den elastischen Brotteig.

Extra Tipp

Du hast keine Gusseisenform in deinem Backschrank? Keine Sorge – auf feinsten Brotgenuss musst du nicht verzichten! Verwende einfach eine alternative Form aus einem anderen Material oder backe dein Brot frei auf einem Blech Um den Schwadeneffekt eines professionellen Bäckerofens zu erzielen, stellst du ganz einfach eine feuerfeste Schale mit kochendem Wasser auf den Ofenboden.

Zubereitungsschritte

1

Hefe in lauwarmem Wasser auflösen. Restliche Zutaten dazugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem Teig verkneten.

2

Brotteig mit feuchtem Küchenhandtuch abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.

3

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rundwirken. Dafür immer wieder eine Ecke des Teiges greifen, zur Mitte ziehen und andrücken, dann den Laib um 45 Grad drehen. So lang wiederholen, bis aus dem flachen, lockeren Teig eine Kugel geworden ist. Die Teigoberfläche sollte glatt sein und Spannung haben.

4
Laib in ein bemehltes Gärkörbchen setzen. Zugedeckt mit einem feuchtem Küchenhandtuch an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.
5

30 Minuten vor Ende der Gehzeit die Cocotte in den Ofen stellen und auf 250 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

6
Gusseisenform aus dem Ofen holen und das Brotlaib hineinsetzen. Ein paar Chiasamen auf dem Brot verteilen und Oberfläche der Länge nach etwa 1 cm tief einschneiden.
7
Chiabrot mit Deckel 25 Minuten backen. Temperatur auf 220 °C herunterregeln und ohne Deckel weitere 20 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Chia-Brot

Unser Tipp

Ein Bräter - grenzenlose Genussvielfalt

Deftiger Eintopf, saftiger Braten, fluffiger Kuchen oder doch lieber knuspriges Brot? Mit unseren Cocottes in verschiedenen Farben, Formen und Größen gelingen dir vielfältige Genüsse ganz ohne oder, wenn und aber. Die Gusseisen-Bräter im skandinavischen Design machen dabei nicht nur in deiner Küche eine schicke Figur. Dank ihrer optimalen Wärmespeicherung bleiben deine Leckerbissen auch auf dem Esstisch lange warm und sind jederzeit elegant in Szene gesetzt.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben