Anzeige
In Kooperation mit küchenquelle

Scharfe Chili-Edamame mit Sesam-Chips

Vorbereiten
30 Min.
Ruhen
75 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wenn der kleine Asiahunger um die Ecke kommt, ist es Zeit für fernöstliche Küchenmagie: In deinem Backofen bräunen knusprige Sesamchips. In deiner Pfanne schwenken Edamame in Chili-Paste. Und in deinem Magen tanzt die Vorfreude auf diesen köstlichen Snack.

Übrigens: Edamame ist eine Stängelbohne, die in vielen japanischen Kneipen und Restaurants angeboten wird – als Schote, auch wenn du die nicht mitessen kannst. Nimm die Schote in den Mund und drück mit Zähnen die Bohnen heraus. Nach ein paar Runden Edamame hast du den Trick raus, aber wenn du dir das Pulen ersparen willst, kannst du die Sojabohnen nach dem Blanchieren auch mit den Händen aus der Schale lösen und erst dann in Gewürzen schwenken.

Zubereitungsschritte

1
Für die Sesamchips Honig, Hefe und Wasser mischen und 10-15 Minuten ruhen lassen. Salz und Sesamöl untermengen. Mehle mischen und zusammen mit Sesamkörnern nach und nach in die Hefemischung einarbeiten, bis ein elastischer Teig entsteht. In einer Schüssel abgedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen.
2
Backofen auf 180 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig in kleinere Portionen teilen. Jede Portion möglichst dünn ausrollen und in Stücke schneiden. Stücke auf Backpapier verteilen und 10-15 Minuten im heißen Ofen goldbraun backen.
3
Für die Edamame Knoblauch schälen und fein hacken. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch kurz anbraten, Chili-Paste und Mayonnaise untermengen. Salzwasser in einem Topf aufkochen. Edamame 5 Minuten blanchieren, abschöpfen und beiseitestellen. Geschält oder in der Schote mit Chili-Knoblauch-Mischung vermengen. Mit Sesam-Chips servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben