Nur ‚chewy‘ Cookies sind echte Chocolate Chip Cookies

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 225 g Butter
  • 225 g Zucker
  • 225 g Muscovado Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 340 g Mehl
  • 1 Teelöffel Natron
  • 2 Teelöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 350 g Schokoladendrops

Bei meiner Oma gab es immer Kuchen. Ob Montag, Mittwoch oder Sonntag – immer stand irgendwo ein halber Marmorkuchen oder ein Stück Schichttorte rum. Noch heute erzählen alle von den prachtvollen Torten. ‚Wisst ihr noch damals …‘, heißt es jedes Jahr wieder. Mir sind komischerweise nicht die vielen Kuchen, sondern nur eine blaue Dose in Erinnerung geblieben. Eine große, runde blaue Dose, die immer auf Omas Wohnzimmertisch stand. Was sich in der Dose befand? Kekse – ziemlich staubige Kekse. Brezel, Kreise, Kringel. Sterne und Rauten. Fünf an der Zahl. Alle in eine weiße Papiermanschette gehüllt. Und – zugegeben – nicht besonders lecker.

Heute, 20 Jahre später, weiß ich, was richtig gute Kekse sind. Sicher nicht die staubtrockenen Kekse aus jener Dose. Richtig gute Kekse sind ‚chewy‘, innen weich und außen knusprig – also irgendwie zäh. Das schlägt mir zumindest das Wörterbuch vor, wenn ich nach der Übersetzung für das amerikanische Wort ‚chewy‘ suche. Wie auch immer… Richtig gute Kekse schmecken nach ordentlich Butter und zergehen auf der Zunge.

Das Geheimnis: Butter mit weißem Zucker und Muscovado Zucker schaumig schlagen. Und zwar nicht zu knapp. Was Muscovado Zucker ist? Ein Rohrzucker, der weder gereinigt noch raffiniert wurde. Und so herrlich nach Karamell schmeckt, das er deinen Cookies eine ganz besonders leckere Note gibt. Das Besondere ist aber seine Konsistenz. Muscovado Zucker ist leicht feucht, erinnert fast ein bisschen an nassen Sand. Und verleiht deinen Cookies eine herrlich weiche Textur. Eben so wie es das amerikanische Original verlangt.

Kleiner Tipp: Chocolate Chip Cookies mit einem Stück Brot in einer Metalldose aufbewahren. So schmecken sie auch nach Tagen richtig schön ‚chewy‘. Ich verpacke meine Kekse natürlich in der blauen Dose von meiner Oma. Die habe ich nämlich vor ein paar Jahren auf unserem Dachboden gefunden.

1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Mehl mit Speisestärke und Salz mischen, beiseitestellen.
3
Butter mit Zucker und Muscovado Zucker schaumig schlagen. Eier einzeln dazugeben, cremig rühren. Vanilleextrakt unterrühren.
4
Natron mit Wasser mischen und unter die Butter-Ei-Mischung rühren. Trockene Zutaten und Schokoladendrops unterheben.
5
Teig esslöffelweise auf das Backblech geben und im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Deine beste Freundin steht spontan vor der Tür oder du hast das Geburtstagsgeschenk für deine Tante vergessen? Diese Chocolate Chip Cookies im Glas sehen schön aus und sind in Windeseile gebacken.

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben