Chorizo-Hähnchen mit Kichererbsen

Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Hähnchen oder Chorizo? Du musst dich nicht entscheiden. Nimm einfach beides! Dazu kullern noch ein paar Oliven und Kichererbsen in deine Pfanne und in 25 Minuten bist du in Südspanien. Eine Entscheidung hast du aber noch zu treffen: Wirst du die Pfanne direkt auslöffeln oder gibt es dazu ein wenig Fladenbrot zum Dippen? Oder Couscous? Oder Kartoffeln?! Wie auch immer – Chili con Carne kann dagegen einpacken.

Zubereitungsschritte

1
Chorizo in Scheiben schneiden und in der heißen Pfanne 3 Minuten scharf anbraten.
2
Hähnchenbrustfilets waschen, abtupfen, in Würfel schneiden, mit in die Pfanne geben und von allen Seiten ca. 5 Minuten anbraten.
3
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden. Knoblauch hacken. Beides hinzufügen und gemeinsam mit dem Fleisch ca. 10 Minuten garen.
4
Kichererbsen abgießen. Zusammen mit gehackten Tomaten und Oliven zur Pfanne hinzufügen.
5
Thymianblätter von den Zweigen zupfen und hacken. Zusammen mit den anderen Gewürzen und dem Honig in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben