So geht Schokokuchen – clean und mit Frosting

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wenn schon Schokokuchen, dann richtig. Also mit richtig viel Schokolade – im Teig, auf dem Teig, … Hört sich nach einer ziemlich ungesunden Angelegenheit an. Papperlapapp! Statt zuckerhaltiger Schoki kommt nämlich Kakao in den Teig. Und statt ödem Weißmehl Mandel- und Kokosmehl. Dazu Ghee und Ahornsirup. Und der Schokotraum ist der perfekt!

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Springform mit Backpapier auskleiden.
2
Mandelmehl mit Kokosmehl, Kakao, Backpulver und Salz mischen, beiseitestellen.
3
Ghee mit Ahornsirup cremig rühren. Eier einzeln darunter schlagen. Trockene Zutaten so lange unterrühren, bis gerade so ein Teig entsteht. In die Form geben und im heißen Ofen 35-40 Minuten backen.
4
Für das Frosting alle Zutaten cremig rühren und auf dem Kuchen verteilen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Deine neue beste Freundin

Mit der Küchenmaschine Frida von Springlane Kitchen zauberst du jeden Tag süße Brötchen. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 4,5-Liter-Edelstahlschüssel und 1000 Watt starkem Motor wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben