Anzeige
In Kooperation mit Mangaroca Batida

Côco Pineapple Mojito

Coco Pineapple Mojito in Gläsern
Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

The Weekend is calling – Zeit für einen Mädelsabend mit guten Drinks! Also lad eine Freundin ein und versüßt euch den Freitagabend mit einem fruchtig-brasilianischem Côco Pineapple Mojito. Was ihr dazu braucht? Neben ein bisschen Cocktail-Equipment wie einem Stößel und Jigger, eigentlich nur ein Glas, Limetten, Minze, Ananas und Eiswürfel. Moment… natürlich darf ein Schuss Alkohol hier auch nicht fehlen! Zum Ananassaft gesellt sich deshalb der Hauptakteur in diesem brasilianischem Cocktail: Mangaroca Batida Pura Côco. Der klare Kokosnusslikör bringt milchfrei und vegan die Geschmacksknospen mit dem besonderen Kuss der Kokosnuss zum Sambatanzen. Cheers!

Zubereitungsschritte

1
Zum Garnieren Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze kurz rösten, bis sie leicht beginnen zu bräunen. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Rand des Cocktailglases erst mit Ahornsirup benetzen, dann in Kokosraspeln tunken.
2
Für den Fruchtspieß Ananasscheibe abschneiden und daraus zwei Stücke schneiden. Limette waschen und vierteln. Minzblätter waschen und trockenschütteln. Zuerst ein Stück Ananas auf den Holzspieß stecken, Minzeblätter, erneut ein Stück Ananas und Limette.
3
Für den Mojito Minze waschen und trockenschütteln. Limette waschen und vierteln. Zwei Limettenviertel und Minzblätter in ein Glas geben und zerstoßen. Mit Eiswürfeln auffüllen, mit Mangaroca Batida Pura Côco, Limettensaft, Kokoswasser und Ananassaft aufgießen und verrühren.
4
Fruchtspieß auf den Glasrand auflegen und Mojito mit Strohhalm servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Coco Pineapple Mojito in Gläsern
Nach oben
Nach oben