Cowboy Chili con Carne aus dem Dutch Oven

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
180 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ich würde mal behaupten, dass in jedem von uns ein kleiner Cowboy oder ein kleines Cowgirl steckt!? Sitzend am Lagerfeuer, Strohhalm im Mund, Bier in der Hand und der Blick in die Ferne. Klingt geil, oder? Aber halt, stopp! Irgendwas fehlt doch da noch. Richtig: was Warmes im Bauch! Und was eignet sich da besser, als ein heißes, deftiges Chili con Carne? Natürlich stilecht aus dem gusseisernen Dutch Oven. Wenn schon, denn schon!

Unser Chili setzt sich aus 4 Bohnensorten zusammen: Kidney, Cannellini, weißen und schwarzen Bohnen. Als Fleischeinlage nehmen wir Rindergulasch, das nach drei Stunden Schmoren im „Dopf“ butterzart und weich ist. Das besondere, unverwechselbare Aroma verdanken wir einem Pott Kaffee, ein bisschen Kakao und den Zimtstangen. Soulfood at it’s best, ich sag’s dir! Da möchte man eigentlich gar nicht mehr zurück ins Haus, sondern einfach mit Pferd in die Wildnis reiten. Der wilde Westen lässt grüßen.

Jeder Cowboy sollte ein solides Chilirezept im Rezept-Halfter haben. Und das hast du mit diesem hier auf jeden Fall! Howdy!

Zubereitungsschritte

1
Zwiebeln, Chilischoten und Knoblauch fein würfeln.
2
Öl im Dutch Oven erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Zimtstangen und Chili darin anschwitzen. Zucker hinzufügen und kurz karamellisieren.
3
Fleisch dazugeben und 10 Minuten anbraten.
4
Tomaten, Tomatenmark, Rinderfond, Chilipulver, Kreuzkümmel, Oregano, Kakao, Koriander und Kaffee dazugeben.
5
Bei niedriger Hitze ca. 90 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.
6
In der letzten Stunde die Bohnensorten hinzufügen. Eventuell etwas Flüssigkeit nachgießen. Zimtstangen vor dem Servieren entfernen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben