Cream Cheese Törtchen

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Egal ob als Dessert, als Kuchensnack zum Nachmittags-Kaffee oder als süßes Party-Fingerfood: Diese luftigen Käseküchlein auf knusprigem Keksboden gehen schneller weg als du gucken kannst. Der Grund: Nicht zu viel und nicht zu wenig für das Verlangen nach einer süßen Kleinigkeit. Und vor allem: einfach lecker!

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
2
10 kleine Weckgläser für die Törtchen bereitstellen. Alternativ können Sie natürlich auch kleine Papierförmchen oder Muffinformen verwenden. Die 10 OREO Kekse auf den Böden der Gläser bzw. Förmchen verteilen.
3
Mit einem Mixer den Frischkäse cremig rühren. Nach und nach den Zucker und eine Prise Salz einstreuen und schaumig schlagen.
4
Die Eier eins nach dem anderen zur Frischkäsemasse geben, den Schmand und den Zitronensaft hinzufügen und einen Spritzer Vanilleextrakt einrühren.
5
Zum Schluss die Käsefüllung mit den übrigen 6 OREO Keksen verfeinern. Je nach Geschmack grob oder fein hacken und unter den Frischkäse heben.
6
Die Frischkäsemasse nun in die einzelnen Weckgläschen bzw. in die Muffinformen mit dem OREO-Boden geben, so dass sie gut gefüllt sind.
7
Nun alles für etwa 20 Minuten in den Backofen schieben. Wenn die Törtchen etwas aufgegangen sind und sich eine leicht goldige Kruste bildet, sind sie fertig. Vor dem Servieren die Törtchen bestenfalls etwa 4 Stunden auskühlen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben