Cremige Pastinakensuppe mit Speck

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
75 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Der Geschmack der Pastinake ergänzt sich ideal mit würzigem Speck, der der Suppe einen leichten Knusperfaktor verleiht. Perfekt für kalte Wintertage.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 230 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Pastinaken mit einer Bürste putzen oder, wenn sie besonders groß und dick sind, schälen. Die Wurzeln der Länge nach vierteln und quer halbieren.
3
Auf dem Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und mit grobem Meersalz bestreuen. Pastinaken im heißen Ofen 40 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit einmal wenden.
4
Speck in einer Pfanne auslassen und kross anbraten. Schalotten schälen und fein würfeln. Speck aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Butter zum Bratenfett geben und schmelzen lassen. Schalotten dazugeben und glasig dünsten.
5
Pastinaken aus dem Ofen nehmen und zusammen mit gedünsteten Schalotten in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Mit Brühe ablöschen, Lorbeerblätter dazugeben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen.
6
Lorbeerblätter herausnehmen und Gemüse mit einem Stabmixer fein pürieren. Wenn du deine Suppe flüssiger möchtest, gib noch ein bisschen Brühe dazu und passiere die Suppe durch ein feines Sieb. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Speckwürfeln servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben