Cremige Rosenkohlsuppe mit knuspriger Chorizo

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht
Passend zur kalten Jahreszeit darfst du dich heute über eine cremige Rosenkohlsuppe freuen. On Top: knusprig gebratene Chorizo-Scheiben. Ein wohlig-warmes Suppenvergnügen mit leichter Schärfe.

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Strunk vom Rosenkohl zurück schneiden, äußere Blätter entfernen, Rosenkohl halbieren und in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen. Knoblauch und Schalotten schälen. Schalotten grob zerkleinern, Knoblauch hacken. Chorizo würfeln.
2
Haselnussöl in einem Topf erhitzen und Rosenkohl 3 Minuten braten. Butter, Schalotten, Knoblauch, Paprika- und Senfpulver hinzufügen und 1 Minute mit dem Rosenkohl anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Hühnerbrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen, bis der Rosenkohl weich ist.
3
Chorizo-Würfel bei mittlerer Hitze 3 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4
Topf mit Rosenkohl vom Herd nehmen und Sahne einrühren. Suppe mit einem Stabmixer pürieren und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Suppe zusammen mit gebratenen Chorizo-Würfeln, etwas Haselnussöl und einer Prise Cayennepfeffer servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben