Crêpe Suzette

Niveau
Leicht

Beschreibung

Oh là là! Mit diesem flambierten Dessert heizt du deinen Gästen richtig ein. Die französische Süßspeise war in den 80er Jahren der Renner und ist auch heute noch sehr beliebt.

Zubereitungsschritte

1
Alle Zutaten mit dem Zauberstab und der Quirlscheibe in einem Becher zu einem flüssigen Teig verrühren. Für ca. 1 Stunde quellen lassen. Sollte der Teig zu dickflüssig sein (er sollte wie Sahne fließen), noch etwas Milch hinzufügen.
2
Eine beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. 1-2 TL Butterschmalz dazugeben, schmälzen. In der Pfanne dünne, helle Crêpes backen. Diese anschließend zu Vierteln falten und in einen max. 50 °C warmen Backofen zwischenlagern.
3
Für die Füllung Butter in der Pfanne erwärmen, Orangenschale abreiben und zur Butter geben.
4
Orangen und Zitronen auspressen und Zuckerwürfel in der zerlassenen Butter schmelzen. Den Saft unter Rühren zugeben und 1-2 Minuten köcheln lassen.
5
Die Pfanne vom Herd nehmen und die Crêpes nebeneinander legen, mit etwas Sauce beträufeln und einige Minuten ziehen lassen. Gehobelte Mandeln aufstreuen.
6
Orangenlikör (Menge je nach persönlichem Geschmack) erwärmen, auf die Crêpes gießen, flambieren und brennend servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben