Curry-Linsen-Burger

Niveau
Leicht

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Joghurt, Kümmel, Zimt und etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Abdecken und in den Kühlschrank stellen. Die Gurke mit einem Sparschäler in dünne Bahnen schneiden. Ebenfalls kühlen.
2
Zwiebeln und Möhren schälen und fein würfeln. Die Hälfte des Öls in einer antihaftbeschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatureinstellung erhitzen. Zwiebeln und Möhren dazugeben und 3 Minuten garen, bis sie weich sind. Rote Currypaste unterrühren und 1 Minute weitergaren. Vom Herd nehmen.
3
Linsen abtropfen lassen und kurz mit frischem Wasser abwaschen. In einen Food Processor geben und grob zerkleinern. Die zerkleinerten Linsen in einer Schüssel mit Möhren, Semmelbröseln, Koriander und etwas Salz und Pfeffer vermengen. Den Linsen-Mix in gleichgroße, flache Bratlinge formen. Bratlinge abgedeckt 30 Minuten kühlen.
4
Butter und restliches Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Bratlinge von jeder Seite 2-3 Minuten darin garen, bis sie goldbraun sind.
5
Zum Servieren Rucola, Bratlinge, Gurke und Joghurtsauce jeweils auf der unteren Brötchenhälfte übereinander stapeln und die zweite Brötchenhälfte auflegen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben