Eierlikör-Käsekuchen

Ein Rezept aus "Heimat" von Tim Mälzer

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
75 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Selbstgemachter Käsekuchen ist ein Gedicht und ein Käsekuchen mit Eierlikör eine beschwipste Hymne an den sonntäglichen Kaffeeklatsch. Das leckerste Rezept dafür hat – natürlich – Tim Mälzer.

Zubereitungsschritte

1
1 Ei trennen. 150 g Mehl, Puderzucker und 1 Prise Salz mischen. 100 g kalte Butter und Eigelb zugeben. Erst mit dem Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. Teig zu einer Kugel formen, in einen Gefrierbeutel geben und flach drücken. 30 Minuten kalt stellen.
2
Inzwischen Zucker und 100 g Mehl mischen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Magerquark, Schlagsahne, 4 Eier, Vanillemark und 150 ml Eierlikör mit einem Schneebesen verrühren. Mehlmischung nach und nach unterrühren.
3
Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
4
Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit 1 EL weicher Butter fetten. Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. 28 cm Durchmesser), in die Springform setzen und dabei den Rand leicht andrücken. Im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 15 Minuten vorbacken. Nach dem Backen sofort dünn mit etwas Eiweiß bepinseln.
5
Restliches Eiweiß unter die Quarkmasse rühren. Quarkmasse in die Springform geben. Mit übrigem Eierlikör beträufeln und 1 Stunde backen. Im ausgeschalteten Ofen bei leicht geöffneter Tür auskühlen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Auf Deutschlandtour mit Tim Mälzer

Sein neuestes Kochbuch hat Tim Mälzer der Heimat gewidmet und ist dafür einmal quer durch Deutschland gereist. Mitgebracht hat er 120 Rezepte, die die ganze Vielfalt der deutschen Küche widerspiegeln - von der Küste bis ins Allgäu. Dabei hat er alte Klassiker entstaubt und ihnen (in bester Mälzer-Manier) einen frischen Twist verliehen. Entdecken Sie die deutsche Küche neu und lassen Sie sich von ihrem Reichtum überraschen!

Jetzt ansehen
Extra Tipp

Für alle, die keinen Eierlikör mögen: Aus diesem Rezept lässt sich ganz leicht ein Himbeer-Käsekuchen herstellen. Dafür Eierlikör durch 150 g saure Sahne ersetzen und anstelle des Eierlikör-Toppings 250 g Himbeeren vor dem Backen auf der Quarkmasse verteilen.

Nach oben
Nach oben