Eierlikör-Muffins

Eierlikör-Muffins auf einer Küchenarbeitsplatte
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Eierlikör-Muffins haben es einfach drauf – ganz besonders an Weihnachten! Ganz ehrlich: Eigentlich braucht man für Eierlikör keine Begründung. Die Beste wäre aber wohl, dass der cremige Likör einfach alles leckerer macht, als es schon ist. Genau darum versteckt er sich bei diesen fluffigen Muffins auch nicht nur unter der Mohnhaube im Teig, sondern auch in dem cremigen Klecks Sahne oben drauf.

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Für die Muffins Ei aufschlagen und mit Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Eierlikör, Öl und Buttermilch dazugeben und unterrühren.
2
Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und sieben. Mit einem Holzlöffel vorsichtig unter die Eimasse rühren, bis gerade so ein glatter Teig entsteht. Dabei nicht zu lange rühren.
3
Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs mit Backpapier auskleiden und gleichmäßig mit dem Teig befüllen. Teig mit Mohn bestreuen. Im heißen Ofen 20 - 25 Minuten backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
4
Für die Eierlikör-Sahne Sahne mit Sahnesteif aufschlagen. Dabei Vanillezucker einrieseln lassen. Kurz vor Schluss Eierlikör unterschlagen. Muffins mit Eierlikörsahne servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Eierlikör-Muffins auf einer Küchenarbeitsplatte
Nach oben
Nach oben