Zauberhafte Einhorntorte

Vorbereiten
90 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Klicke auf „Kontakt anlegen”. Schicke anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit „Start” an diesen Kontakt und los geht’s!

Kontakt anlegen
Häufige Fragen
Zutaten für
Für den Teig
  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
Für die Buttercreme
  • 4 Eiweiß
  • 300 g Puderzucker
  • 400 g Kokosfett
Für die Deko
  • 100 g weißer Fondant
  • 25 g schwarzer Fondant
  • Lebensmittelfarbe in Blau, Rosa und Violett
  • Lebensmittelfarbpulver in Gold
Besonderes Zubehör

Es war einmal ein Einhorn in unserer Testküche. Ein Einhorn? Nein. Eine Einhorntorte! Meine Kollegin My hatte sie gezaubert und sie sah einfach perfekt aus. Ich wusste sofort: Die muss ich nachbacken.

Tatsächlich ist diese Einhorntorte ein guter Einstieg in die Motivtortenwelt. Du kommst mit einem Grundsortiment an Lebensmittelfarbe aus und kannst dich ganz leicht an erste Modellierversuche mit Fondant herantasten. Auf dem Kindergeburtstag oder beim nächsten Mädelsabend bist du damit garantiert der Star.

1
Backofen auf 200 °C vorheizen. Springformen einfetten. Die Ränder mit Backpapier einkleiden.
2
Für den Teig Eier trennen und Eiweiß luftig schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis sich ein fester Eischnee bildet. Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen, sieben und vorsichtig unterheben. Auf die Formen aufteilen und 30 Minuten backen. Rand lösen und auskühlen lassen.
3
Für die Buttercreme Kokosfett schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Eiweiß und Zucker kurz verrühren, über einem heißen Wasserbad solange erwärmen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Aus Wasserbad heben und zu einem steifen Baiserschnee schlagen. Kokosfett unterrühren. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
4
Für die Ohren 1/3 des weißen Fondants ausrollen. 2 große Ohren ausschneiden.
5
Große Ohren als Schablone verwenden und mit 1 cm Abstand zum Rand die kleineren Innenohren ausschneiden.
6
Rückseite der kleinen Ohren mit Wasser befeuchten und auf die großen Ohren pressen.
7
Für das Horn restliches weißes Fondant zu einer ca. 2 cm dicken Rolle formen. Schaschlikspieß in ein Ende drücken.
8
Rolle spiralförmig um den Spieß wickeln.
9
Oberes Ende des Horns vorsichtig rollen, um es spitz zulaufen zu lassen.
10
Goldenes Pulver in wenig Wasser zu einer dickflüssigen Farbe auflösen. Horn und kleine Innenohren damit bepinseln und trocknen lassen.
11
Ohren mit Zahnstochern versehen.
12
Für die Augen schwarzes Fondant ausrollen und mit einem kleinen Glas Kreise ausstechen.
13
Glas ca. 2 mm unter der gewölbten Schnittkante der Kreise ansetzen und einen schmalen Bogen ausstechen. Auf dieselbe Weise zwei weitere Bögen ausstechen.
14
Für die Wimpern einen Bogen bereithalten, ca. 1 cm breite Endstücke abmessen und abtrennen.
15
Endstücke an restlichen Bögen als "Wimper" andrücken.
16
Tortenböden gegebenenfalls begradigen und halbieren.
17
1 oberen Tortenboden als Basis verwenden und ca. 2 cm mit Buttercreme bedecken.
18
1 unteren Tortenboden auf die Creme setzen. Die restlichen beiden Böden in gleicher Weise darüber schichten. Torte mit Buttercreme eindecken und glatt streichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
19
Torte mit einer weiteren Schicht Buttercreme einkleiden.
20
Restliche Buttercreme gleichmäßig auf 3 Schüsseln aufteilen und mit Lebensmittelfarbe einfärben.
21
Mit verschiedenen Spritztüllen die bunte Mähne des Einhorns auf der Torte gestalten.
22
Horn und Ohren in die Torte stecken. Augen mit Wimpern mit etwas Buttercreme auf der Vorderseite der Torte anbringen und mindestens 30 Min kalt stellen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Springformen einfetten. Die Ränder mit Backpapier einkleiden.
Für den Teig Eier trennen und Eiweiß luftig schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis sich ein fester Eischnee bildet. Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen, sieben und vorsichtig unterheben. Auf die Formen aufteilen und 30 Minuten backen. Rand lösen und auskühlen lassen.
Für die Buttercreme Kokosfett schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Eiweiß und Zucker kurz verrühren, über einem heißen Wasserbad solange erwärmen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Aus Wasserbad heben und zu einem steifen Baiserschnee schlagen. Kokosfett unterrühren. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
Für die Ohren 1/3 des weißen Fondants ausrollen. 2 große Ohren ausschneiden.
Große Ohren als Schablone verwenden und mit 1 cm Abstand zum Rand die kleineren Innenohren ausschneiden.
Rückseite der kleinen Ohren mit Wasser befeuchten und auf die großen Ohren pressen.
Für das Horn restliches weißes Fondant zu einer ca. 2 cm dicken Rolle formen. Schaschlikspieß in ein Ende drücken.
Rolle spiralförmig um den Spieß wickeln.
Oberes Ende des Horns vorsichtig rollen, um es spitz zulaufen zu lassen.
Goldenes Pulver in wenig Wasser zu einer dickflüssigen Farbe auflösen. Horn und kleine Innenohren damit bepinseln und trocknen lassen.
Ohren mit Zahnstochern versehen.
Für die Augen schwarzes Fondant ausrollen und mit einem kleinen Glas Kreise ausstechen.
Glas ca. 2 mm unter der gewölbten Schnittkante der Kreise ansetzen und einen schmalen Bogen ausstechen. Auf dieselbe Weise zwei weitere Bögen ausstechen.
Für die Wimpern einen Bogen bereithalten, ca. 1 cm breite Endstücke abmessen und abtrennen.
Endstücke an restlichen Bögen als "Wimper" andrücken.
Tortenböden gegebenenfalls begradigen und halbieren.
1 oberen Tortenboden als Basis verwenden und ca. 2 cm mit Buttercreme bedecken.
1 unteren Tortenboden auf die Creme setzen. Die restlichen beiden Böden in gleicher Weise darüber schichten. Torte mit Buttercreme eindecken und glatt streichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
Torte mit einer weiteren Schicht Buttercreme einkleiden.
Restliche Buttercreme gleichmäßig auf 3 Schüsseln aufteilen und mit Lebensmittelfarbe einfärben.
Mit verschiedenen Spritztüllen die bunte Mähne des Einhorns auf der Torte gestalten.
Horn und Ohren in die Torte stecken. Augen mit Wimpern mit etwas Buttercreme auf der Vorderseite der Torte anbringen und mindestens 30 Min kalt stellen.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Das zweifache Eindecken mit Buttercreme sorgt dafür, dass du eine makellose weiße Oberfläche erhältst, ganz ohne Krümel in der Creme. Wenn du nicht so penibel bist, reicht natürlich auch eine Lage.

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.

Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben
Ihre E-Mail-Adresse
Du erhältst jetzt eine E-Mail mit dem Link zu Ihrem kostenlosen Download.

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben