Cremige Erbsensuppe mit frischer Minze und Croûtons

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Deine Suppe braucht keine Sahne, um so cremig zu werden. Das, was sie wirklich braucht sind jede Menge kleine Erbsen, die püriert für dieses sämige Löffelvergnügen verantwortlich sind. Für den Knusper-Kick schwimmen goldbraune Croûtons im minz-frischen, grünen Pool mit und machen deine Suppenpause perfekt.

Zubereitungsschritte

1
Für die Erbsensuppe Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffel schälen und in Stücke schneiden.
2
Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel 3 Minuten glasig braten. Kartoffel hinzufügen und weitere 5 Minuten braten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und 15 Minuten köcheln lassen.
3
Minze grob hacken. Erbsen zur Suppe geben und 5 Minuten kochen lassen. Topf vom Herd nehmen, Minze untermischen und Suppe pürieren.
4
Für die Croûtons Weißbrot in 2 cm große Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und Brotwürfel 2-3 Minuten goldbraun rösten.
5
Erbsensuppe auf Teller verteilen und mit Croûtons servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

 

Unser Tipp

Volle Power mit Sam!

Von Pesto und Schlagsahne über Suppen bis hin zu Dips und Kräuterbutter: 3-in-1 Stabmixer Sam ist ein Multitalent, mit dem du deine Zutaten mühelos mixen, zerkleinern und aufschlagen kannst.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben