Cremig gebettet: Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Weil mit Pudding alles besser schmeckt, weil Erdbeeren und Vanille ein Traumpaar sind und weil wir es einfach können, streichen wir eine ordentliche Portion köstlich cremigen Vanillepudding auf unseren Biskuitboden.

Weil mit Pudding alles besser schmeckt

Zubereitungsschritte

1
Pudding nach Packungsanleitung zubereiten, mit Folie abdecken und auskühlen lassen.
2
Ofen auf 200 °C Ober-Unterhitze vorheizen. Tortenbodenform einfetten.
3
Für den Biskuitboden Butter schmelzen. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Butter unterrühren.
4
Mehl mit Backpulver vermengen und unter den Teig rühren. Teig in die Backform streichen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen, auskühlen lassen.
5
Für den Belag Erdbeeren halbieren und mit 2 Esslöffeln Zucker vermengen. Pudding auf dem Biskuitboden verstreichen und Erdbeeren auf dem Pudding verteilen.
6
Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und sofort auf den Erdbeeren verteilen. Kuchen mit gehobelten Mandeln verzieren, ca. 1 Stunde kaltstellen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Deine neue beste Freundin

Mit der Küchenmaschine Frida von Springlane Kitchen zauberst du jeden Tag süße Brötchen. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 4,5-Liter-Edelstahlschüssel und 1000 Watt starkem Motor wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

 

Nach oben
Nach oben