Heute bleibt der Ofen kalt: Erdbeerkuchen ohne Backen

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
4 Std.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Dieser Erdbeerkuchen ist einfach nur cool – also im wahrsten Sinne des Wortes. Denn er wandert nicht in den Backofen, sondern in den Kühlschrank. Die cremige Füllung aus Sahne und Erdbeeren macht sich zwischen den knusprigen Keksböden ganz hervorragend. Und für den gewissen Überraschungseffekt sorgt eine cremige Bananenschicht – ein richtiger Tutti-Frutti-Kuchen sozusagen.

Zubereitungsschritte

1
Erdbeeren und Bananen in Scheiben schneiden. Sahne mit Puderzucker, Vanilleextrakt und Salz steif schlagen.
2
Eine dünne Schicht Sahne in die Form streichen. Darauf eine Schicht Kekse legen. Erneut eine 1 cm dicke Schicht Sahne auf die Kekse streichen.
3
Eine Schicht Erdbeeren auf die Sahne geben. Kekse darauf verteilen und erneut mit einer Schicht Sahne bedecken.
4
Bananen auf der Sahne verteilen. Darauf eine Keksschicht, eine Erdbeerschicht, eine Sahneschicht und abschließend eine Erdbeerschicht geben, mindestens 4 Stunden kaltstellen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben