Erdnuss-Karamell-Schokoriegel – so habe ich versucht, ein Snickers zu machen

Zubereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Du bist nicht du, wenn du hungrig bist – schnapp dir…äääh mach dir einen Erdnuss-Karamell-Schokoriegel! Ich hätte wohl so manchen Unitag nicht überstanden, wenn es in der Cafeteria nicht diese köstliche Nervennahrung gegeben hätte. Aber kaufen kann ja jeder. Selbst ist die Frau! Um dem kleinen Sattmacher gebührend zu huldigen, habe ich mich nun daran gewagt, ihn selbst herzustellen. Schokolade, Erdnussbutter, Karamell, Marshmallow-Creme – uiii, das war eine wunderbar klebrige Angelegenheit. Ganz nach meinem Geschmack und unverschämt lecker! Nachmachen unbedingt empfohlen!

DIY Snickers_step-1

Diese Zutaten brauchst du

Zubereitungsschritte

1
Eine rechteckige 23 x 23 cm große Form mit Backpapier auslegen. Die Hälfte der Schokolade mit 60 g Erdnusbutter in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad schmelzen. Zwischendruch immer wieder umrühren. Geschmolzene Schoko-Erdnussbutter in die Form gießen und 2 - 3 Minuten in den Tiefkühler stellen.
2
Inzwischen die Marshmallow-Creme, 60 g Erdnussbutter und Puderzucker mit einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät verrühren. Masse auf die ausgehärtete Schokoladenschicht gießen. Mit Erdnüssen bestreuen.
3
Karamellbonbons mit Sahne bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren schmelzen. Karamell auf die Erdnüsse gießen und mit der Rückseite eines Löffels verstreichen. Form 5 Minuten in das Gefrierfach stellen.
4
Restliche Schokolade mit 60 g Erdnussbutter in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad schmelzen. Über das Karamell in die Form gießen und alles für weitere 10 Minuten einfrieren. Aus der Form lösen und in Stücke schneiden.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben