Erdnussbutter-Marmorkuchen

Erdnussbutter-Marmorkuchen
Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
70 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Du bist nicht du, wenn du hungrig bist, also schnapp dir ein Stück Erdnussbutter-Marmorkuchen! Dieser Kuchentraum aus Schokolade und Erdnuss schmeckt herrlich saftig und wunderbar nussig. Genau so sollte ein leckeres Küchlein zum Nachmittagskaffee schmecken.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 190 °C vorheizen. Gugelhupfform einfetten.
2
Hälfte der Schokolade im Wasserbad schmelzen. Restlichen Schokoladegrob hacken.
3
Butter, Zucker und Vanillearoma schaumig schlagen. Milch unterrühren. Eier nacheinander dazugeben und jedes Ei 1 Minute einrühren.
4
Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermengen und unter die Buttermasse rühren. Teig halbieren. Unter die eine Hälfte gehackte und geschmolzende Schokolade geben, die andere Hälfte mit Erdnussbutter verrühren.
5
Hellen Teig in die Form geben, Schokoladenteig darauf verstreichen. Mit einem Holzspieß durch den Teig fahren, sodass das typische Marmorkuchenmuster entsteht. Im heißen Ofen 60 - 70 Minuten backen, auskühlen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Erdnussbutter-Marmorkuchen

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben