Feigen-Frischkäsedip

Feigen-Frischkäsedip, serviert mit geröstetem Baguette auf einem Holzbrett.
Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Dieser cremige Feigen-Frischkäsedip wird nach dem Minimalprinzip zubereitet: geringer Aufwand für maximalen Genuss. Schnell ein paar Feigen pürieren, Macadamianüsse hacken, unter den Frischkäse heben und abschmecken. Für das Topping eignen sich ein paar frische Feigen, ein paar Reste der gehackten Nüsse, ein guter Löffel lieblicher Honig und frischer Thymian. Ein herzhaft-süßer Dip mit Crunch, der sich gut für gemütliche Snackabende eignet. Also wenn du noch etwas Zeit hast, dann back noch ein schnelles Baguette dazu. Röste es in der Pfanne leicht an. Denn so bringt das Snacken mit dem Feigen-Frischkäsedip noch mehr Spaß!

Zubereitungsschritte

1
Für den Dip Limette halbieren und Saft auspressen.
Limette auspressen
2
Feigen in kleine Stückchen schneiden, mit heißem Wasser begießen, sodass sie bedeckt sind und 10 Minuten ziehen lassen. Wasser abgießen, Feigenstückchen mit Limettensaft fein pürieren und zusammen mit Honig und Frischkäse in einer Schüssel vermengen.
3
Macadamianüsse in kleine Stückchen schneiden und unter den Dip heben. Ein paar Stückchen zum Toppen zur Seite legen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Macadamianüsse schneiden und unter den Dip heben
4
Zum Toppen frische Feige vierteln und die Hälfte in kleine Würfel schneiden. Dip mit Feige, restlichen Nüssen, Honig und Thymian garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Feigen-Frischkäsedip, serviert mit geröstetem Baguette auf einem Holzbrett.

Extra Tipp

Verwende zum Pürieren nur getrocknete, keine frischen Feigen. Wenn du frische Feigen pürierst und mit dem Frischkäse vermengst, bekommt der Dip eine Bitternote.

Nach oben
Nach oben