Fenchelgemüse mit Kartoffeln – vegan

Fenchelgemüse mit Kartoffeln
Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Als kleines Kind wollte ich nie das Fenchelgemüse aufessen, weil es mich so sehr an den Geschmack meines Erkältungstees erinnert hat. Viele Jahre und unzählige Kostproben diverser Fenchelgerichte sind vergangen – jetzt kann ich von mir behaupten, dass Fenchel zu meinen liebsten Gemüsesorten gehört. Stehst du auf die grüne Knolle? Oder konntest du dich bisher noch nicht für das gesunde Gemüse begeistern? Von deftiger Sauerkraut-Quiche mit Fenchel über knackigen Fenchelsalat mit bunten Möhren bis hin zu cremiger Fenchel-Lauch-Suppe – ich kann dir nur ans Herz legen, dich durch das Fenchel-Schlaraffenland zu probieren. Spätestens wenn du dann dieses milde Fenchelgemüse mit Kartoffeln serviert bekommst, wirst du dich für die Heil- und Gewürzpflanze begeistern!

Extra Tipp

Du kochst unheimlich gerne mit Schnellkochtöpfen? Dann gar den Fenchel und die Kartoffeln einfach auf einem Dämpfeinsatz im Drucktopf! Vergiss nicht, dass sich die Garzeit verkürzt: Koche das Gemüse bei Druckstufe 1 für ca. 7 Minuten.

Zubereitungsschritte

1
Einen Topf mit Dampfgareinsatz mit Wasser befüllen und zum Kochen bringen.
2
Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Fenchel putzen und in Streifen schneiden.
3
Kartoffelscheiben und Fenchel-Streifen in den Dämpfeinsatz geben, mit einem Deckel abdecken und ca. 15 Minuten bei leicht köchelndem Wasser dämpfen.
4
Frühlingszwiebeln grob hacken und auf dem gegarten Gemüse verteilen.
5
Für das Dressing Kürbiskernöl und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Dressing, Kerne und Fenchelgrün auf dem Fenchelgemüse verteilen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Fenchelgemüse mit Kartoffeln

Unser Tipp

Spar Zeit - Gewinn Geschmack

Mit deinem Schnellkochtopf zauberst du dir im Nullkommanichts nährstoffreiche Gerichte. Ob Kartoffelsuppe, Rinderrouladen oder knackiges Gemüse – mithilfe des Drucks, der durch den Deckel erzeugt wird, sparst du bis zu 70% der herkömmlichen Kochzeit und bekommst bis zu 100% mehr Geschmack.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben