Vorbereiten
25 Min.
Ruhen
4 Std.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Zutaten für

  • 2 l trockener Rotwein
  • 4 Orangen
  • 2 Zitronen
  • 2 Zimtstangen
  • 20 g Nelken
  • 10 g Piment
  • 6 g Sternanis
  • 10 g Koriandersamen
  • 6 g Wacholderbeeren
  • 6 cm Ingwer
  • 1 Zuckerhut
  • 0,5 l Rum (min. 54 % Vol)
  • 200 ml Amaretto (optional)
Besonderes Zubehör
  • Bowlengefäß mit Rechaud
  • Saftpresse
  • feines Küchensieb

Wenn die kalte Jahreszeit Einzug hält, Schneeflocken leise aus dem Himmel rieseln, es früh dunkel wird, Kerzen und Kamine angezündet werden, ist es endlich wieder Feuerzangenbowlen-Zeit. Die alte deutsche Tradition erfreut sich nicht nur auf Weihnachtsmärkten einer großen Fangemeinde. Auch zu Hause ist das Entzünden des in Rum getränkten Zuckerhuts ein kleines Event, das man am liebsten in einer größeren geselligen Runde teilt.

Guter Rotwein wird mit weihnachtlichen Gewürzen, Orangen- und Zitronen-Zesten, sowie Saft ziehen gelassen und erhitzt. Die typische Feuerzange wird samt Zuckerhut auf das Bowlengefäß gelegt, mit hochprozentigem Rum begossen und angezündet. Der karamellisierte Zucker Tropft flammend langsam in die Bowle. Nicht nur optisch ein Highlight, auf das ich mich persönlich jedes Jahr aufs Neue freue.

Jeder nor einen wööönzigen Schluck!„. Wer dieses Filmzitat hört, weiß sofort, dass es sich um den beliebten Film „Die Feuerzangenbowle“ von 1944 handelt. Thematisch hat er jedoch rein gar nichts mit dem Getränk zu tun (außer, dass der Hauptcharakter am Anfang vor der brennenden Bowle sitzt). Doch auch diese altdeutsche Komödie gehört traditionell irgendwie zur Vorbereitung der Bowle dazu.

Mit diesem Rezept machst du dieses Jahr auf jeden Fall die beste Feuerzangenbowle in deinem Bekanntenkreis. Darauf Prösterchen!

Extra Tipp

Der Name leitet sich von der metallenen Kaminzange ab, mit der man früher glühende Kohlen aus dem Feuer entnehmen konnte, um sich seine Pfeife oder Zigarre anzuzünden.

Unser Tipp

Mach dein Jahr lecker!

Mit dem Springlane Jahresplaner machst du dein Jahr zu 365 Tagen of Yum. Starte, wann du willst, und halte auf 300 Seiten Geburtstage, Termine und neue Ideen fest. Der integrierte Meal Planner, sowie kreative Koch- und Backprojekte mit 60 Rezepten bringen dich Woche für Woche genussvoll durch den Foodie-Alltag.

Jetzt ansehen
Feuerzangenbowle

Zutaten für eine fantastische Feuerzangenbowle

1
Zesten von Orangen und Zitronen abziehen. Ingwer mit Schale in dünne Scheiben schneiden.
2
3
4
5
Gewürze, Ingwer und Zesten hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten erwärmen. Der Wein darf nicht kochen. Topf vom Herd nehmen und Mischung abgedeckt mindestens 4 Stunden ziehen lassen.
6
Weinmischung erneut erhitzen. Darauf achten, dass sie nicht kocht. Durch ein feines Sieb in das Bowlengefäß umfüllen. Zesten und Gewürze werden nicht mehr gebraucht. Feuerzange und Zuckerhut über die Bowle setzen und mit Rum tränken.
7
Zuckerhut mit einem Streichholt anzünden und vollständig schmelzen lassen. Bei Bedarf etwas Rum mit einer Kelle nachgießen.
8
Rechaud anzünden und Feuerzange abnehmen. Mischung mit der Kelle gründlich umrühren. Optional mit Amaretto verfeinern und Feuerzangenbowle heiß in Gläser füllen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Ein Topf für alle Fälle

Dank bester Wärmeleitung durch Kupfer, Edelstahl und Aluminium köchelst du mit Topset Claire von Springlane Kitchen nicht nur schonend deine Warmmacher, sondern glänzt dabei auch mit dem Kupfergeschirr am Herd um die Wette.

Jetzt ansehen

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

15 gesunde Abendessen
Kostenloses Rezeptheft:
15 gesunde Abendessen
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben