Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
50 Min.
Niveau
Leicht
Dieser Auflauf macht Fisch-Fans garantiert glücklich: Fisch, Garnelen und Lauch werden in eine würzige Soße getaucht und anschließend mit Kartoffelstampf und Cheddar-Käse überbacken.

Klicke auf „Kontakt anlegen”. Schicke anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit „Start” an diesen Kontakt und los geht’s!

Kontakt anlegen
Häufige Fragen
Zutaten für
  • 200 g weißer Fisch (z.B. Kabeljau, Schellfisch)
  • 100 g Garnelen
  • 350 g Kartoffeln
  • 20 g gereifter Cheddar
  • 20 g Petersilie
  • 1 große Stange Lauch
  • 1 Becher Crème Fraîche
  • 250 ml Fischbouillon
  • 50 g Semmelbrösel
  • 40 g Butter
  • 25 g Mehl
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Pflanzenöl
1
Wasser für die Kartoffeln zum Kochen bringen.
2
Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Den Lauch waschen und längs halbieren. Anschließend in 1 cm breite Streifen schneiden. Einen Teelöffel Salz ins kochende Wasser geben und die Kartoffeln ca. 15 Minuten garen.
3
Petersilie fein hacken und den Cheddar reiben. Zur Seite stellen.
4
1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin mit etwas Salz und Pfeffer braten, bis er weich ist.
5
Die Fischbouillon in einem Topf leicht erhitzen. Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit den Garnelen ca. 5 Minuten im Fischsud bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
6
Fisch und Garnelen aus dem Sud nehmen und beiseitestellen.
7
1 Esslöffel Butter in einer Stielkasserolle schmelzen und unter stetigem Rühren das Mehl hinzugeben. Nach und nach mit dem Fischsud auffüllen, bis eine cremige Soße entsteht.
8
Die Kartoffeln abgießen und mit 2 Esslöffeln Crème Fraîche, 1 Esslöffel Butter und Salz zu einem groben Kartoffelstampf verarbeiten.
9
Backofen auf Grillfunktion und hohe Temperatur einstellen.
10
Die restliche Crème Fraîche und die gehackte Petersilie in die Fischsoße rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
11
Den Fisch in eine hohe Auflaufform geben und die Soße dazugeben.
12
Den Kartoffelstampf darüber verteilen und mit dem geriebenen Käse und den Semmelbröseln bestreuen.
13
Im Backofen garen, bis die Kruste goldbraun ist.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Unsere Weinempfehlung zum Fischgratin mit Kartoffelkruste

Der Muscadet stammt von der Loire, dort wo der längste Fluss Frankreichs bei Nantes in den Atlantik mündet. Er passt so gut zu Fisch und Meeresfrüchten in allen Variationen, also auch hier als Gratin, dass sogar die Bretagne diesen Wein als Eigengewächs für sich beansprucht. Was natürlich geografisch und auch politisch nicht ganz stimmt. Nur fast. Ein toller Wein zum Fisch ist er allemal!

Jetzt ansehen
30 gesunde Rezepte unter 30 Minuten
Kostenloses Rezeptheft:
30 gesunde Rezepte unter 30 Minuten
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben