Fladenbrot

Fladenbrot mit Sesam und Schwarzkümmel serviert mit Tsatsiki
Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
40 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Fladenbrot ist in Tzatziki oder Aioli getunkt einfach die ideale Beilage. Es ist weich wie ein kuscheliges Kissen und fluffig wie eine Wolke. Und weil es so unfassbar gut aufgeht, eignet es sich auch hervorragend zum Füllen. Perfekt, um dir eine Dönertasche zu zaubern – egal, ob klassisch mit Fleisch oder vegan mit Seitan. Die Zutaten für dieses beliebte Brot hast du definitiv alle zu Hause – also keine Ausreden mehr und ran ans Backen!

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Hefe in lauwarmes Wasser einrühren, beiseitestellen.
2
Mehl in eine Rührschüssel sieben und Salz hinzufügen. Hefe-Wasser-Mischung dazugeben, mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
3
Backofen auf 220 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auskleiden.
4
Arbeitsfläche mit Grieß und etwas Mehl bestreuen. Hefeteig mit den Händen zu einem runden Fladen à 25 cm Durchmesser formen. Auf das Backblech geben und 10 Minuten ruhen lassen.
5
Ei mit Zucker und Olivenöl verquirlen.
6
Mit einem Teigschaber ein Rautenmuster auf das Fladenbrot drücken und mit der verquirlten Eimasse bestreichen. Fladenbrot mit Sesam und Schwarzkümmel bestreuen.
7
Eine halbe Tasse Wasser in eine kleine Backform gießen und auf den Boden des Backofens setzen. Fladenbrot auf mittlerer Schiene im heißen Ofen 10-12 Minuten backen.
8
Ein Fladenbrot ergibt ca. 6 Stücke.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Fladenbrot mit Sesam und Schwarzkümmel serviert mit Tsatsiki

Welches Brot machst du als nächstes?

Nach oben
Nach oben