Kräftige Rindfleischbrühe mit Speckknödeln und Petersilie

Vorbereiten
35 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Saftige Knödel – mit Zwiebeln und Speck gefüllt und von einer kräftigen Rinderbrühe umschmeichelt. Diese Festtagssuppe darf auf keiner Tafel fehlen.

Zubereitungsschritte

1
Für die Knödel Brot in kleine Würfel schneiden. Milch in einem Topf erhitzen, vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
2
Speck und Zwiebeln fein würfeln und in einer Pfanne ca. 5 Minuten anschwitzen. Kräuter fein hacken und mit Zwiebeln und Speck zu den Brotwürfeln geben.
3
Lauwarme Milch darüber gießen, Mehl untermischen und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Alles miteinander vermischen, ca. 20 Minuten quellen lassen.
4
Sobald die Brotmasse erkaltet ist, Eier unterrühren und zu Knödeln formen. In kochendem Salzwasser 15 bis 20 Minuten garen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen.
5
Rinderbrühe zubereiten und mit Knödeln und geachkter Petersilie servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben