Fluffig, saftiger Karottenkuchen mit Ahornsirup

Karottenkuchen Gugelhupf
Vorbereiten
45 Min.
Ruhen
60 Min.
Zubereiten
50 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Die schönste Form fluffig saftigen Karottenkuchen zu essen? Ganz klar: aus dem Gugelhupf! Wenn der im heißen Ofen hochbackt und nur darauf wartet vom fleißigen Zuckerbäcker gestürzt zu werden, sollten sich alle Naschkatzen schnell mit Puderzucker, Ahornsirup und Kuchengabeln bewaffnet vor dem Ofen versammeln.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 160 C° Umluft vorheizen.
2
Karotten schälen, Enden abschneiden und in grobe Stücke schneiden. In einer Küchenmaschine oder einem Mixer fein raspeln.
3
Eier trennen. Eigelb mit Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Öl dazugeben und unterrühren. Karotten und gemahlene Mandeln unter den Teig rühren. Mehl mit Backpulver vermengen und ebenfalls unterrühren.
4
Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter den Teig heben, bis eine homogene Masse entstanden ist. Backform einfetten und Teig hineinfüllen. Die Form sollte zu 2/3 mit Teig befüllt sein.
5
Kuchen im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und wenn nötig weitere 5 Minuten backen. Es sollte kein Teig am Holzstäbchen kleben.
6
Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig in der Form abkühlen lassen. Stürzen, nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und mit Ahornsirup beträufeln.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Karottenkuchen Gugelhupf
Nach oben
Nach oben