Alles andere als fettig: Buntes Fondue chinoise

Vorbereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Nicht heiß und fettig, sondern heiß und asiatisch dampft es heute aus deinem Fonduetopf. Neben verschiedenen Gemüsesorten schwimmen auch kleine Dumplings, Garnelen und Thunfisch in der kräftigen Brühe, die du nach dem Essen traditionell ausschlürfen kannst.

Zubereitungsschritte

1
Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Geflügelfond, Sojasauce, Cognac und Ingwer vermischen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
2
Zuckerschoten waschen. Pak Choi putzen und in Stücke schneiden. Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Shiitake-Pilze putzen. Thunfisch und Rinderfilet in dünne Scheiben schneiden. Garnelen putzen. Alle Zutaten in Schälchen füllen und beiseitestellen.
3
Gewürzten Geflügelfond in einen Fonduetopf umfüllen und heiß halten, sodass die Brühe leicht köchelt.
4
Schalen mit den Zutaten am Tisch anrichten. Gemüse, Fleisch und Fisch im Fondue-Sieb oder auf Fonduegabeln aufgespießt in der Brühe garen. Erdnuss- und Currysauce sowie asiatische Pflaumensauce dazu servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Gare zuerst Garnelen und Thunfisch in der Brühe, denn sie verleihen ihr eine leicht süßliche Note. Zutaten mit starkem Eigengeschmack gibst du am Ende in den Fonduetopf.

Nach oben
Nach oben