Fränkischer Spargelsalat – der Klassiker

Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
65 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Spargel braucht nicht viel Schnickschnack! Was viele nicht wissen: Das beliebte Frühlingsgemüse schmeckt nicht nur warm mit Butter und cremiger Sauce Hollandaise einfach köstlich. Die knackigen Stangen machen sich auch kalt als leichter Salat mit frischen Kräutern und würziger Vinaigrette wunderbar. Ein Klassiker, den vor allem die Spargelliebhaber im Frankenland zu schätzen wissen.

Zubereitungsschritte

1
Für den Spargel Wasser erhitzen und Butter oder Margarine, Zucker und Salz hinzufügen. Spargel schälen und das untere Ende fingerdick abschneiden. Stangen schräg in 3 Stücke schneiden und im köchelnden Wasser 10-15 Minuten garen, sodass sie noch leicht bissfest sind. Abgießen und Kochwasser auffangen.
2
Für die Vinaigrette aufgefangenes Spargelwasser in einer kleinen Auflaufform oder Schüssel mit Essig und Öl verquirlen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuter hacken und unterrühren. Spargel zur Vinaigrette geben und gut vermengen. Abgedeckt mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Je länger dein Salat durchziehen kann, desto besser schmeckt er. Nach 2-3 Stunden ist er besonders aromatisch.

Nach oben
Nach oben