French Toast Sticks

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wenn du sonntags mal keine Lust auf Brötchen oder Müsli hast – mach dir doch French Toast. Diese kleinen Sticks mit leckerem Ahornsirup und frischem Obst leiten einen gemütlichen Wochenendtag perfekt ein!

Zubereitungsschritte

1
Die Toastscheiben jeweils in Streifen schneiden. In einer großen Schüssel Eier, Crème double, Zimt, Zucker und Vanille-Extrakt vermengen.
2
Die Toaststreifen in die Eimischung tunken, sodass alle Seiten mit einem leichten Film bedeckt sind. Auf einem flachen Teller zwischenlagern, bis alle Brot-Sticks leicht mit der Eimixtur getränkt sind.
3
In einer großen Pfanne 2-3 EL Butter erhitzen. Sobald sie geschmolzen ist, die Streifen nebeneinander in die Pfanne geben und von jeder Seite goldbraun anbraten.
4
Blaubeeren waschen, Orange schälen und über einer Schüssel filetieren. Wie das am besten geht, erfährst du hier.
5
Die noch warmen French Toast Sticks mit dem Obst und Ahornsirup servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Älteres Brot eignet sich am besten für French Toast, da es die Ei-Vanille-Mischung gut aufsaugt.

Nach oben
Nach oben