Auf die Faust – Fried Chicken Drums mit Hot Sauce

Vorbereiten
150 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für die Drums
  • 6 Hähnchenschenkel
  • 600 ml Gurkenwasser
  • 600 ml Buttermilch
  • 500 g Mehl Type 405
  • 1 Esslöffel Kurkuma (gemahlen)
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Esslöffel geräucherte Paprika (gemahlen)
  • 1 Esslöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Esslöffel Zwiebelpulver
  • 1 Zitrone
Für die Hot Sauce
  • 100 ml Ketchup
  • 30 ml Balsamico
  • 40 ml Siracha
  • 30 ml frischer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Honig
  • Salz, Pfeffer
  • Cayenne-Pfeffer (optional)
Besonderes Zubehör
  • Fritteuse
  • Raps- oder Sonnenblumenöl zum Frittieren

Mehr als nur ein Klassiker: Wenn sie gut gemacht sind, lassen Hähnchenschenkel (aka Chicken Drums) in amerikanischen Road Diners ordentlich die Kasse klingen. Wenn sie weniger gut gemacht sind, rollen lediglich diese verdorrten Heuballen an der Eingangstür vorbei.

Jeder Diner-Besitzer hat seine Rezeptur. Es existieren unzählige Geheimrezepte für perfekte Panaden und Saucen. Eine bekannte Fast-Food-Kette aus Kentucky hat sich mit dieser Hähnchenzubereitungsmethode (tolles Scrabble Wort!) sogar ein ganzes Imperium aufgebaut. Dabei braucht es nicht viel für umwerfend krosse Hühnerstelzen.

Der Trick an dat Janze ist das Einlegen der Schenkel. Das saure Gurkenwasser macht das Fleisch mürbe und würzig. Die Buttermilch bildet eine saftige Schutzschicht vor dem heißen Fritteusenfett. So schön kann Snacken sein.

Du möchtest dir und deinen Freunden mal etwas richtig Gutes gönnen? Na dann ran an die Schenkel. Egal, ob als Weg-Snack ins Stadion, beim „Wer wird Millionär“-Abend vor der heimischen Bilderpumpe oder romantisch auf einer Decke im Park beim Sterne gucken mit deinem Partner (Achtung! Zu viel Cayenne-Pfeffer brennt beim Knutschen!). Diese Chicken-Drums verändern dein Leben! Beißt du das erste Mal in die knusprige Kruste und das geschützt darunter liegende saftige Hähnchenfleisch, weißt du, was Glücksgefühle sind. In die Hot-Sauce getunkt und du bist selig!

Bleibst du doch lieber zu Hause und möchtest diese krass krossen Schenkel als Hauptmahlzeit abknabbern, mach doch noch Beilagen dazu:

1
Gurkenwasser durch ein Sieb in eine Schale abschütten und Hähnchenschenkel gut bedeckt für 60 Minuten darin einlegen.
2
Buttermilch in eine Schüssel geben und Schenkel aus dem Gurkensud in die Buttermilch legen. Weitere 60 Minuten marinieren.
3
Ketchup, Siracha, Zironensaft, Balsamico, Salz und Pfeffer in einem kleinen Topf 1 Minute aufkochen lassen und gut verrühren.
4
Fritteuse oder Topf mit Rapsöl auf 190 °C vorheizen.
5
Mehl und Gewürze gut mischen. Schenkel aus der Buttermilch direkt in das Mehl geben und gründlich darin wenden, bis eine zerfledderte Struktur am Hähnchen entsteht.
6
Chicken Drums in die Fritteuse geben, 6 Minuten goldbraun ausbacken und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
7
Zitrone vierteln, über die Drums pressen. Für extra Schärfe Cayenne-Pfeffer über die Schenkel streuen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Streetfood Deluxe
Kostenloses Rezeptheft:
Streetfood Deluxe
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben