Frisée mit Za’atar-Limetten-Vinaigrette

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Krause, fedrige Blätter sind sein Markenzeichen – der feine Frisée macht auf deinem Teller nicht nur einiges her, sondern wird dank des Dressings zum besonderen Salatgenuss. Sein Geheimnis ist die würzige Za’atar-Mischung, die sich mit Olivenöl, Zitronensaft und Agavendicksaft um die feinen Blätter legt.

Zubereitungsschritte

1
Für die Vinaigrette Schalotte schälen und fein würfeln. Zusammen mit Limettenabrieb, Zitronensaft und Salz vermischen und 10 Minuten ruhen lassen. Agavendicksaft und Za'atar-Gewürz hinzufügen und Olivenöl langsam unterrühren.
2
Für den Salat Pistazien hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Pistazien mit Za'atar-Gewürz ca. 3 Minuten rösten. Mit Salz würzen, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
3
Frisée waschen und in Stücke zupfen. Möhren schälen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Trauben halbieren. Petersilie fein hacken. Alles mit Vinaigrette in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pistazien darüber verteilen und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben