Frittierte Mozzarellakugeln im Pistazienmantel

Vorbereiten
6 Std.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Sag doch mal Cheese. Und zwar so richtig. Kein Gouda, kein Emmentaler, kein Tilsitier. Sondern Mozzarella – in einem Pistazienmantel frittiert und wenn du willst, ganz klassisch als Caprese serviert. Diese kleinen Kugeln zaubern dir schneller ein Lächeln ins Gesicht, als du ‚knusprig frittierte Mozzarellakugeln in nussigem Pistazienmantel‘ sagen kannst – wetten?

Zubereitungsschritte

1
Mozzarellakugeln in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, in das Gefrierfach geben.
2
Mehl in eine Schüssel geben. In einer zweiten Schüssel Pesto mit Balsamico Essig, Ei und Salz mischen. Pistazien fein hacken und mit Paniermehl in eine dritte Schüssel geben.
3
Fritteuse auf 190 °C vorheizen.
4
Mozzarellakugeln zuerst im Mehl, dann in der Pesto-Ei-Mischung und anschließend im Paniermehl wenden. In die Fritteuse geben und ca. 1 Minute frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben