Füll deine Zwiebel mit Guacamole und back sie in Fett aus

Vorbereiten
135 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Tüte auf, Zwiebelringe raus – so haben wir das gerne. Zugegeben – ein bisschen aufwendiger ist diese Version schon, schmeckt dafür aber auch doppelt so gut. Und das Beste: Der Dip ist gleich mit drin. Die Zwiebelringe werden mit Guacamole gefüllt und anschließend in reichlich Fett ausgebacken. Mehr geht nicht!

Zubereitungsschritte

1
Avocados halbieren, entkernen und Fruchfleisch herauslöffeln, in Würfel schneiden. Tomate entkernen und würfeln. Koriander waschen und grob hacken. Limette auspressen.
2
Avocado mit Tomatenwürfel, Koriander, Limettensaft, Salz, gemahlenem Knoblauch und gemahlener Chili mischen, beiseitestellen. Zwiebeln schälen und in dicke Ringe schneiden.
3
Zwiebelringe mit Guacamole füllen und mindestens 2 Stunden in das Gefrierfach geben.
4
Eier verquirlen und Panierstraße herstellen. Zwiebelringe in Mehl, Eiern und Paniermehl wenden und in reichlich Öl ausbacken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben