Heiß auf Eis? Frittierte Ice-Cream-Bälle mit Honig und Sesam

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
100 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Eis oder Kuchen, cremig oder knusprig, kalt oder warm – schrecklich, dieses ewige Dessert-Dilemma! Wenn man doch bloß alles in einem einzigen Nachtisch haben könnte … Du kannst! Cremiges Vanilleeis in einer Hülle aus fluffigem Kuchen, ummantelt von knusprigen Kekskrümeln. Zur Krönung werden die sündhaft leckeren Ice-Cream-Bälle dann auch noch frittiert – zum Verrücktwerden lecker!

Zubereitungsschritte

1
Harte Ränder des Kuchens abschneiden. Den Rest in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben kurz in Milch tauchen.
2
Jeweils 1 große Kugel Vanilleeis zwischen 2 Kuchenscheiben geben und mit Druck zu einem Ball formen. Bälle in eine Frischhaltedose geben und 30 Minuten einfrieren.
3
Eier in einer Schüssel aufschlagen. Kekse auf einem tiefen Teller fein zerkümeln. Ice-Cream-Bälle zunächst rundherum in Ei wenden und dann in Kekskrümeln wälzen. Weitere 40 Minuten einfrieren.
4
In einem großen Topf Öl auf 190 °C erhitzen. Ice-Cream-Bälle nacheinander mit einer Schaumkelle vorsichtig ins Öl geben und 30-60 Sekunden goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ice-Cream-Bälle mit Honig besprenkeln, mit Sesam bestreuen und umgehend servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Mach Eisträume wahr mit Elli

Falls dich mal wieder spontan der Eishunger packt, steht Eismaschine Elli schon bereit. Ob Cookie Dough Eis, knallpinkes Himbeersorbet oder Superfood-Eis mit Matcha – mach genau das Eis, wonach dir ist – wann immer du willst. Denn dank integriertem Kompressor ist Elli ohne Vorkühlen sofort startklar für die Zubereitung von 1,2 Liter Eis, Sorbet oder auch Frozen Joghurt.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben