Fusilli mit Zucchini, Mozzarella und schwarzen Oliven

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht
Wenn der große Pasta-Hunger kommt, ist dieses schnelle Gericht mit frischen Zutaten genau das Richtige: cremig, würzig und super lecker!

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Fusilli nach Packungsanleitung in Salzwasser zubereiten. Etwa 4 EL Nudelwasser abschöpfen und für einen späteren Schritt verwahren.
2
In der Zwischenzeit Zucchini in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Oliven grob hacken. Knoblauchzehen schälen und zerdrücken. Mozzarella in mundgerechte Stücke schneiden. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen und fein hacken.
3
1 EL Olivenöl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Oliven hinzufügen und etwa 2 Minuten anbraten. Anschließend in eine Schüssel füllen und beiseitestellen. In der gleichen Pfanne Zucchini mit etwas Olivenöl anbraten. Knoblauch dazugeben und ca. 4 Minuten garen lassen.
4
Oliven und abgeschöpftes Nudelwasser in die Pfanne geben. Kurz aufkochen lassen, anschließend Hitze reduzieren. Pasta und Mozzarella untermengen und garen, bis der Mozzarella leicht geschmolzen ist. Zum Schluss Basilikum und Pecorino untermischen.
5
Pasta auf Tellern anrichten und nach Belieben mit etwas Olivenöl besprenkeln und mit schwarzem Pfeffer bestreuen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben