Ganze Forellen mit Rosmarin-Zitronen-Butter

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Den Grill für direkte mittlere Hitze (175-230 °C) vorbereiten.
2
Die Forellen auf beiden Seiten dünn mit dem Öl bestreichen und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch und jeweils 3 Rosmarinzweige in die Fische geben.
3
Den Grillrost mit der Bürste säubern. Die Forellen bei geschlossenem Deckel über direkter mittlerer Hitze 8-12 Min. grillen, bis sie kräftig gebräunt sind, dabei einmal wenden, sobald sie sich leicht vom Rost lösen lassen; dabei sollte die Haut nicht verletzt werden.
4
In der Zwischenzeit die Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze mit Zitronensaft und gehacktem Rosmarin zerlassen; abkühlen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Forellen vom Grill nehmen und heiß mit der Rosmarin-Zitronen-Butter servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Die besten Grillrezepte für Fisch und Meeresefrüchte

Weber's Seafood bietet über 60 Grillrezepte für Fisch und Meeresfrüchte aus aller Welt. Doch damit nicht genug! Weitere 40 Rezepte machen Lust auf leckere Beilagen zu gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten und auf aromatische Marinaden und Gewürzmischungen. Dazu gibt es das passenden Expertenwissen zur Vorbereitung sowie zum perfekten Grillen von Fisch und Meeresfrüchten auf dem Holzkohle- und Gasgrill.

Jetzt ansehen
Nach oben
Nach oben