Gebratene Maultaschen mit Lachsfüllung

Vorbereiten
60 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Die schwäbische Ravioli ist klassisch mit Fleisch gefüllt, kann aber auch mit würziger Lachsfüllung begeistern. Dazu ein Spiegel aus zartgrünem Brokkolischaum und schon verwandelt sich deftige Hausmannskost in Haute cuisine.

Zubereitungsschritte

1
Für den Teig Mehl und Salz auf der Arbeitsfläche aufhäufen und in die Mitte eine Mulde drücken. Wasser und Eier in die Mulde geben und verquirlen. Nach und nach Mehl einarbeiten, bis ein glatter Teig entsteht. Teig zur Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2
Für die Füllung Lachsfilet und Räucherlachs in feine Würfel schneiden. Dill fein hacken. Eiweiß und Eigelb trennen.
3
Fisch, Eigelb und Dill verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn ausrollen und halbieren. Auf einer der Teigplatten gleich große Portionen der Füllung verteilen. Dazwischen ausreichend Platz lassen.
5
Zwischenräume mit Eiweiß dünn bestreichen. Mit anderer Teigplatte bedecken und Ränder gut andrücken. Mit einem scharfen Messer in Teigtaschen teilen. Maultaschen in köchelndem Salzwasser 8-10 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle entnehmen und beiseitestellen.
6
Für die Sauce Brokkoli in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Brokkoli abgießen, auskühlen lassen und fein würfeln.
7
Butter erhitzen. Mehl einrühren. Sahne nach und nach angießen, dabei stetig weiterrühren. Brokkoli hinzufügen und Sauce pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8
Butter in einer Pfanne erhitzen. Maultaschen 3-4 Minuten goldbraun anbraten. Mit Sauce auf Tellern anrichten.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben