Gebratene Pfifferlinge mit Speck auf Rucola

Gebratene Pfifferlinge mit Speck
Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
12 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wenn der Wind stärker wird und die Blätter von den Bäumen wehen, dann sei nicht traurig. Denn das meist ungemütliche Schmuddelwetter lässt die kleinen, goldenen Pfifferlinge nur so aus dem Waldboden sprießen. Gebratene Pfifferlinge geben zusammen mit salzigem Speck ein köstliches Aroma ab, das ganz wunderbar mit fruchtiger Orange und pikantem Rucola harmoniert.

Zubereitungsschritte

1
Pfifferlinge putzen und Rucola waschen.
2
Speckwürfel in einer heißen Pfanne braten, bis das Fett ausläuft. Pfifferlinge hinzugeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Sonnenblumenkerne bei mittlerer Hitze ca. 2-3 Minuten goldbraun rösten.
4
Orange schälen und filetieren. Dabei den Saft für die Vinaigrette auffangen.
5
Pecorino in kleine Stücke hobeln.
6
Für das Dressing Öl, Orangensaft, Weißweinessig, Senf und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7
Rucola, Orangenfilets und Pecorino auf Tellern anrichten. Pilze, Speck und Sonnenblumenkerne darauf geben und mit Dressing beträufeln.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Gebratene Pfifferlinge mit Speck
Nach oben
Nach oben