Gebratener Chicorée-Salat mit Orangenfilets

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Gebratener Chicorée-Salat mit Orangenfilets – heute ist der Chicorée-Salat mal nicht nur Vorspeise. Stattdessen lassen wir den herrlich herben und knackigen Salat als Hauptakteur für sich sprechen. Gebratener Chicorée mit aromatischen Grillstreifen aus der Gusseisen Grillpfanne, saftig-süße Orangenfilets und eine fruchtig-süß-saure Vinaigrette: So kann dem Wintergemüse doch niemand widerstehen, oder? Und weil mit Crunch einfach alles noch besser schmeckt, gesellen sich zum gebratenen Chicorée noch ein paar geröstete Pinienkerne dazu.

Extra Tipp

Du bist Neuling in Sachen Chicorée? In unserem Guide geben wir dir wertvolle Tipps und Tricks auf den Weg, wie du den weißen Blattsalat geschmacklich glänzen lassen kannst.

Zubereitungsschritte

1
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Beiseitestellen.
2
Chicorée vierteln, mit Öl bestreichen und in der Gusseisen-Grillpfanne anbraten, bis die charakteristischen Grillstreifen sichtbar sind. Salzen und pfeffern.
3
Schalotte schälen und in Streifen schneiden. Eine Orange filetieren, die Schale der anderen abreiben sowie ihren Saft auspressen.
4
Für die Vinaigrette alle Zutaten mit dem Stabmixer kurz aufschäumen.
5
Gebratenen Chicorée mit Orangenfilets und Schalottenstreifen anrichten, mit Vinaigrette dressieren und mit Pinienkernen und Orangenzeste garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Chicorée-Salat mit Orangenfilets und Vinaigrette auf einem grauen Teller

Unser Tipp

Fast wie vom Grill

Mit der Gusseisen Grillpfanne erreichst du Spitzentemperaturen von bis zu 300 °C – auf dem Herd und im Ofen. Für tolle Krusten, zartes Inneres und authentische Grillstreifen.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben