Gebratenes Tempeh mit Gemüse

Gebratenes Tempeh mit Gemüse und Reis, serviert in einer Schüssel
Vorbereiten
20 Min.
Ruhen
120 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Gebratenes Tempeh mit Gemüse lag ehrlich gesagt noch nie auf meinem Teller. Buntes Gemüse aus dem Wok esse ich gerne, aber an Tempeh habe ich mich bisher noch nicht heran getraut. Da es aus fermentierten Sojabohnen besteht, ist der Eigengeschmack auch nicht sonderlich aromatisch. Also ganz wichtig: ähnlich wie Tofu, sollte es mariniert werden. Mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht. So kann die Marinade gut einziehen und es wird schön würzig.

Mit knackigem Gemüse in der Pfanne gebraten ist das Sojaprodukt nicht nur wegen seines Proteingehalts eine gute Alternative zu Fleisch, sondern macht auch geschmacklich einiges her! Hast du schon mal Tempeh probiert? Noch nicht? Dann mal ran an die Pfanne – es lohnt sich!

Zubereitungsschritte

1
Für die Marinade Ingwer schälen und fein reiben. Limette waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. 3 EL Limettensaft mit geriebenem Ingwer, Rohrzucker, Sojasauce, Chiliflocken und Sesamöl in einer großen Schüssel zu einer Marinade verrühren. Tempeh in Scheiben schneiden, in die Schüssel legen und mindestens 2 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
2
Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
3
Für das Gemüse Brokkoli, Möhren, Paprika und Chilischote waschen. Brokkoli in kleine Röschen teilen, Möhre schälen und in schräge Scheiben schneiden, Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden.
4
Einen Topf mit Wasser erhitzen und Brokkoli in sprudelndem Wasser ca. 5 Minuten blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Tempeh kurz anbraten, Möhren und Paprika dazugeben und ca. 5 Minuten weiterbraten. Brokkoli und Chiliringe hinzugeben und mit Sojasauce und Wasser ablöschen. Mit Limettenabrieb und -saft abschmecken.
5
Zum Garnieren Erdnüsse grob hacken, Basilikum von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.
6
Gebratenes Tempeh mit Gemüse und Reis auf einem Teller anrichten und mit Erdnüssen und Thaibasilikum garniert servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Gebratenes Tempeh mit Gemüse und Reis, serviert in einer Schüssel
Nach oben
Nach oben