Ran an die Buletten: Gefüllte Frikadellen mit Süßkartoffel-Pommes

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Diese Frikadelle birgt ein kleines, würziges Geheimnis:  Ein köstlicher Kern aus Feta und Paprikawürfelchen wartet darauf, von dir entdeckt zu werden. Da könnten die Süßkartoffel-Pommes glatt zur Nebensache werden. Aber wer so knusprig ist, darf sich gerne neben dem gefüllten Fleischküchlein sehen lassen.

Zubereitungsschritte

1
Für die Pommes Süßkartoffeln schälen und in gleichgroße Stifte schneiden. Mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mineralwasser und Stärke glatt rühren. Süßkartoffeln in Stärkemischung tunken und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.
2
Frittierfett auf 190 °C erhitzen. Süßkartoffeln ca. 6-7 Minuten goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Paprikapulver würzen.
3
Für die Frikadellen Schalotten schälen und fein würfeln. Mit Hackfleisch, Ei und Semmelbröseln vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mandeln hacken und mit Paprika und Feta vermengen. Hackmasse zu Frikadellen formen. Jede Frikadelle mit etwas Fetamischung füllen. Butterschmalz bei mittlerer Stufe in der Pfanne erhitzen. Frikadellen von jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben