Anzeige
In Kooperation mit Harvest Moon

Gefüllte Süßkartoffel mit Kokos-Dip

Gefüllte Süßkartoffel mit Kokos-Dip
Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Heiße, bunte Kumpir sind besonders lecker. Gefüllte Süßkartoffel und Kokos-Dip machen’s mal exotisch. Ersetze den klassischen Erdapfel durch fruchtige Süßkartoffel und serviere statt Quark eine leichte frische Creme aus der Kokosalternative von Harvest Moon dazu. Fülle die orangene Knolle mit ballaststoffreichem Freekeh-Salat und viel grünem Gemüse. Das Ergebnis: absolut gesund, absolut lecker und absolut vegan.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln waschen und trocknen.
2
Süßkartoffeln mit Olivenöl einpinseln, jeweils in ein Stück Alufolie einwickeln, mit einer Gabel mehrfach anstechen, auf ein Backblech legen und 45 Minuten im heißen Ofen garen. Anschließend kurz abkühlen lassen.
3
Für den Salat Freekeh (oder Couscous) nach Packungsanleitung garen. Babyspinat, Frühlingszwiebeln und Apfel waschen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Apfel entkernen und in kleine Stücke schneiden. Cashewkerne in einer heißen Pfanne ohne Öl anrösten. Alle Zutaten mit Olivenöl in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Für den Kokos-Dip Schale der Limette abreiben und Saft auspressen. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Kokosalternative mit Limettensaft, -abrieb, Knoblauch und Wasser zu einem Dressing verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Petersilie und Minze waschen, trocknen, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
6
Süßkartoffel mit einem Löffel vorsichtig etwas aushöhlen und mit Freekeh-Salat füllen. Mit Dressing toppen und mit gehackten Kräutern garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Gefüllte Süßkartoffel mit Kokos-Dip
Nach oben
Nach oben