Anzeige
In Kooperation mit Beefer Grillgeräte

Gefüllte Wachtel mit Steckrübenstampf vom Beefer

Vorbereiten
45 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Wie wärs denn mal mit einem nicht alltäglichen Rezept? Egal ob für deinen Partner, Freunde oder Famile: hol deinen Beefer aus dem Keller und probiere mal was Neues aus! Dieses Gericht vereint gute Hausmannskost mit einem Touch Glamour und einem Hauch japanischer Küche.

Ein cremiger grober Steckrübenstampf mit Koriander trifft auf knusprig krosse Wachteln, die mit einer fantastischen asiatischen Reduktion aus Sojasauce, Sake, Zitronengras und Knoblauch glasiert sind. Das Zusammenspiel wird dich und deine Gäste aus den Socken hauen. Ein gutes Glas Weißwein mit auf dem Tisch geparkt, zurücklehnen und genießen. Es passen immer gut 2 Wachteln zusammen in deinen Beefer. Behalte die Vögel aber gut im Blick, wenn du den Rost nach oben fährst, damit sie nicht schwarz werden.

Extra Tipp

Die Kerntemperatur deiner Wachteln sollten zwischen 63-65 °C liegen, wenn das Fleisch schön saftig sein soll. Magst du deine Vögel lieber durch, gehe auf 80 °C.

Zubereitungsschritte

1
Zitrone achteln, Zitronengras halbieren und mit dem Messer andrücken. Ingwer in Stifte schneiden, 2 Knoblauchzehen schälen, halbieren und alles zusammen in die Wachtel geben.
2
Thymian zupfen, Zitronenschale abreiben, zusammen mit einer Knoblauchzehe fein hacken und mit der Butter vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Mit den Fingern vorsichtig die Haut an den Brüsten und Schenkeln lösen, Kräuterbutter daruntergeben und gut verteilen.
4
Alle Zutaten für die Glasur in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer Stufe auf dem Herd einkochen lassen, bis die Flüssigkeit sirupartig ist.
5
Steckrübe und Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit reichlich Wasser bei mittlerer Hitze weich kochen.
6
Wasser abgießen, Butter, Mascarpone und gehackten Koriander in den Topf geben. Parmesan darüberreiben und grob durchstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
7
Beefer 5 Minuten vorheizen.
8
Wachteln auf unterster Schiene 2 Minuten von beiden Seiten angaren lassen. Wachteln oben in den Beefer einschieben und Haut von beiden Seiten ca 1 Minute kross braten.
9
Wachteln mit Bacon bedecken und nochmals auf mittlerer Schiene 4 Minuten brutzeln lassen.
10
Wachteln in die untere Gastroschale legen, mit Alufolie abdecken und 7 Minuten nachgaren lassen.
11
Vögel mit Stampf auf einen Teller geben und mit einem Pinsel die Wachteln von allen Seiten mit der Glasur einstreichen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Saftiges Steak mit krosser Kruste in Sekundenschnelle

Er weiß mit Fleisch umzugehen – der Beefer One Pro ist speziell für die Zubereitung von hochqualitativem Grillfleisch konzipiert. Dank extrem hoher Grilltemperatur verpasst er deinem Steak eine knusprige Kruste und gart es gleichzeitig innen zart und saftig auf den Punkt.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben