Gegrilltes Lachsfilet mit Honig-Sesam-Vinaigrette

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wenn du dich an Nackenkotelett und Würstchen überfuttert hast, der nächste gemütliche Grillabend mit Freunden aber schon vor der Tür steht, ist dieses Rezept deine Lösung! Statt Fleisch gibt’s dann ein frisches Lachsfilet, das du von außen besonders knusprig und von innen saftig grillen kannst. Und wenn du dann auch noch eine Pause von Kartoffel– oder Nudelsalat brauchst, wird dir dieser Salat die nötige Frische auf den Teller zaubern.

Wie du dein Lachsfilet optimal vorbereitest und worauf du beim Grillen achten musst, erfährst du in meinem großen Lachs-Guide.

Zubereitungsschritte

1
Grill für direkte (180-200 °C) und indirekte Hitze vorbereiten.
2
Lachsfilets mit etwas Öl einstreichen. Auf der Hautseite in die direkte Zone legen und ca. 3-5 Minuten grillen. Wenden und in der indirekten Zone weitere 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Rot- und Weißkohl in feine Streifen schneiden. Cranberries und Mandeln grob hacken. Zwiebel fein würfeln und mit restlichen Zutaten mischen.
4
Für die Vinaigrette alle Zutaten verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat geben und mit Lachsfilet servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben