Völlig durchgedreht: Bunte Gemüsenudeln mit Sesam-Erdnuss-Sauce

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für die Gemüsenudeln
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Möhre
  • 1/4 Kopf Rotkohl
  • 1 Paprika
  • 1 große Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Handvoll gesalzene Erdnüsse
  • 1 Teelöffel Sesam
  • Salz, Pfeffer
Für die Sauce
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel frischer Ingwer
  • 1 Teelöffel Sriracha Sauce
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 3 Esslöffel Kokosmilch
  • 1 Esslöffel Sesam
Besonderes Zubehör

Abends etwas leichtes schlemmen – etwas, das nicht so schwer im Magen liegt und dazu ratzfatz gemacht ist. Die schnellen Gemüsenudeln machens möglich. Wenn ich noch Gemüse übrig habe, das dringend verarbeitet werden muss, schnapp ich mir oft meinen kleinen Spiralschneider und dann wird ‚durchgedreht‘. Am besten klappt das mit Zucchini, Karotten oder Kartoffeln.

Aber auch in einer Küche, in der kein Spiralschneider zu Hause ist, lassen sich Gemüsenudeln ohne Probleme zaubern: Für Möhrchen, Zucchini und Co. kannst du genauso gut einen Sparschäler verwenden. Papika, Zwiebeln und Rotkohl lassen sich prima mit einem Messer in hauchdünne Streifen schneiden. In die Pfanne darf alles, was der Kühlschrank zu bieten hat. Praktische Resteverwertung und leckeres Abendessen in einem – so soll’s sein.

Egal mit welcher Methode – die Nudeln sind fix gemacht. Dazu noch eine schnelle Erdnusssauce – extra cremig und mit etwas Sesam verfeinert. Fertig ist ein vegetarisches Abendessen mit einem Hauch Asien. So lobe ich mir meinen Feierabend.

1
Für die Nudeln Gemüse putzen. Möhre und Zucchini mit einem Spiralschneider oder Sparschäler zu feinen Nudeln verarbeiten. Rotkohl, Paprika und Zwiebel in feine Streifen schneiden. Knoblauch hacken.
2
Für die Sauce alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
3
Gemüsenudeln mit Knoblauch und Sesamöl in einer großen Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln gut durchschwenken und ca. 10 Minuten im eigenen Saft garen.
4
Erdnüsse hacken und mit Sesam über die Gemüsenudeln geben. Mit Erdnusssauce servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

7 Tage vegan
Kostenloses Rezeptheft:
7 Tage vegan
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben