Geschmorter Fenchel in Tomaten-Safran-Sauce

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
65 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Star des Reisgerichts ist der geschmorte Fenchel, der mit seinem charakteristischen Geschmack den Ton angibt. Geschmort in einer würzig-fruchtigen Tomatensauce mit Safran, Knoblauch und Thymian kommen Liebhaber der vielseitigen Knolle auf ihre Kosten.

Zubereitungsschritte

1
Vollkornreis in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen, bis das Wasser nicht mehr trüb ist. In 450 ml Wasser 40 Minuten abgedeckt köcheln lassen.
2
Inzwischen grüne Ständel vom Fenchel abschneiden, die federigen Blätter abzupfen und hacken. Fenchelknolle der Länge nach halbieren und in etwa 4 cm dicke Spalten schneiden.
3
Zucchini waschen, erst der Breite und dann der Länge nach halbieren und ebenfalls in Spalten schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen. Zwiebel halbieren und in feine Scheiben schneiden, Knoblauch hacken.
4
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Fenchelsamen, Safran und Thymian 3 Minuten unter Rühren anbraten. Anschließend die Fenchel- und Zucchini-Spalten hinzufügen und goldbraun braten.
5
Wenn die Gemüse-Spalten braun sind, Knoblauch, Tomatenmark und restliches Wasser dazugeben. Mit Salz und sowie Pfeffer abschmecken und abgedeckt 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
6
Fenchel-Zucchini-Gemüse mit Reis und gehackten Fenchelblättern servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben