12 gesunde Eisideen fürs gute Gewissen – clean, zuckerfrei und mehr

© Meine Küchenschlacht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Kann das überhaupt gehen – Eis und gesund? Na klar – zumindest gesünder und mit natürlichen Zutaten! Denn statt auf raffinierten Zucker, Sahne und Co. kannst du auch auf die natürliche Süße von Obst und Bananen für Cremigkeit setzen. Auf Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe wie im Supermarkt-Eis kannst du sowieso verzichten.

So kannst du nicht nur Eis aus extra wenigen Zutaten zaubern, sondern auch Eis, das sich guten Gewissens clean, vegan oder zuckerfrei bezeichnen lässt. Und wie vielfältig und vor allem lecker so ein gesundes Eis sein kann, zeigen dir unsere lieben Foodblogger!

 

Pfirsich-Himbeer-Nicecream

Nicecream ist die ideale Alternative für ungeduldige Eisfans. Denn du brauchst nicht mal eine Eismaschine. Einfach gefrorene Früchte in den Mixer geben, losmixen und Löffel zücken. Einzige Voraussetzung: Du hast wie Verena immer ein wenig Lieblingsobst im Gefrierschrank auf Vorrat. Bei ihr hoch im Kurs: Himbeeren, Bananen und Pfirsiche. Zum Rezept

Pfirsich-Himbeer-Nicecream © Sweets & Lifestyle

Pfirsich-Himbeer-Nicecream © Verena Pelikan | Sweets & Lifestyle

Matcha-Kokos-Eis

Für Maras Eis wird der Mixer durch die Eismaschine getauscht. Avocado, Kokosmilch, Limette, Vanille und Matcha werden darin zu einem Eisträumchen in Grün gerührt. Statt Zucker wird übrigens mit Ahornsirup und Erythrit gesüßt. Und das extra i-Tüpfelchen: Mara schichtet das Eis mit geschmolzener Schokolade, die dann zu knackigen Splittern gefriert. Zum Rezept

Matcha-Kokos-Eis © Maras Wunderland

Matcha-Kokos-Eis © Tamara Staab | Maras Wunderland

Erdbeer-Vanille-Frozen-Joghurt

Vier Zutaten und großer Eishunger ist alles, was du jetzt brauchst. Denn Danielas und Michaels Rezept ist so simpel, dass du dir mit Sicherheit mehr als eine Portion zubereiten wirst. Erdbeeren, Joghurt, Honig und Vanille zusammenrühren, gefrieren – fertig. Und wenn du es mit den Kalorien, dem Zucker und überhaupt nicht ganz so streng nehmen möchtest, iss deinen Frozen Joghurt doch noch mit knusprigen Keksen on top. Zum Rezept

Erdbeer-Vanille-Frozen-Joghurt © Flowers on my plate

Erdbeer-Vanille-Frozen-Joghurt © Daniela & Michael Becker | Flowers on my plate

Avocado-Honig-Eis

Dass Avocado und Schokolade wunderbar zusammenpassen, ist mit veganem Frosting, cremigem Smoothie und saftigen Brownies schon längst bewiesen. Aber auch als Eis macht die Kombi eine äußerst gute Figur. Geschmacklich abgerundet mit Limette, Honig und Sahne hat sie das Zeug zum neuen Lieblingseis. Zum Rezept

Avocado-Honig-Eis © Meine Küchenschlacht

Avocado-Honig-Eis © Stephanie Just | Meine Küchenschlacht

Cherry Nicecream – vegan

Veganes Eis? Check. Zuckerfrei? Check. Easypeasy zubereitet? Doppelcheck. Anikas Rezept bringt alles mit, was du für einen schnellen süßen Snack brauchst, ohne direkt zur Tafel Schokolade zu greifen. Kirschen und Bananen sind deine Zutaten, der Mixer dein bester Küchenfreund. Einzige Vorbereitung: das KiBa-Duo muss bereits vorgefroren sein. Zum Rezept

Cherry Nicecream © Nikes Herz tanzt

Cherry Nicecream © Anika Launert | Nikes Herz tanzt

Bananen-Nicecream mit Kokos

Falls dir das Ticket in die Karibik auch ein bisschen zu teuer war, kannst du dir das Urlaubsfeeling auch nach Hause holen und dich bereits zum Frühstück erfrischen. Da Nicecream zum Großteil nur aus Obst besteht, ist es sozusagen ein gefrorener Smoothie. Bei Denise in der extra sommerlichen Variante aus Banane, Kokosmilch, Vanille und Kokosflocken. Zum Rezept

Bananen-Nicecream © Foodlovin

Bananen-Nicecream © Denise Renée Schuster | Foodlovin

Unser Tipp

Mach dein Eis im Mixer

Mit 2,7 PS und 2000 Watt Leistung eignet sich Hochleistungsmixer Hanno nicht nur für die Zubereitung von grünen Smoothies, Mandelmilch und Nussmus – das scharfe 6-Klingen-System verfeinert gefrorenes Obst auch in Sekundenschnelle zu cremigem Eis. 

Jetzt ansehen

Casheweis

Kein Eis für Eilige, da die Cashewkerne erstmal ein ausgiebiges Wasserbad nehmen müssen, aber – das Warten lohnt sich. Aus Cashewkernen, Datteln, Eiswürfeln und einer Prise Salz lässt sich ein wunderbar cremiges Eis zaubern. Kalorienzähler sollten allerdings wegschauen, denn die Kerne bringen einiges an Gehalt mit. Zum Rezept

Casheweis © Nikes Herz tanzt

Casheweis © Anika Launert | Nikes Herz tanzt

Stachelbeer-Nicecream

Eine Beere, die viel zu oft zu kurz kommt: die Stachelbeere! Das Sommerobst ist vollreif geschmacklich eine Wucht und ist deshalb die ideale Grundlage für ein Ruckzuck-Sommereis. Da braucht es auch nur noch eine Banane als weitere Zutat. Zum Rezept

Stachelbeer-Nicecream © Gaumenpoesie

Stachelbeer-Nicecream © Sarah Thor | Gaumenpoesie

Bananen-Erdbeer-Eis

Was Kirsche und Banane können, können Erdbeere und Banane schon lange. Das Traumduo schmeckt mit feiner Süße und leichter Spritzigkeit nach Sommer pur. Und zusammen mit Joghurt, Honig und Vanille wird es sogar noch extra cremig und lecker. Zum Rezept

Bananen-Erdbeer-Eis © Naschen mit der Erdbeerqueen

Bananen-Erdbeer-Eis © Julia Zimmermann | Naschen mit der Erdbeerqueen

Brombeereis

Monika verfeinert ihre 4-Zutaten-Nicecream noch mit Sahne, sodass für die perfekte Cremigkeit eine Eismaschine unerlässlich ist. Aber was soll man sagen – das Ergebnis in knalligem Pink überzeugt auf ganzer Linie. Zum Rezept

Brombeereis © Süße Zaubereien

Brombeereis © Monika Hinnemann | Süße Zaubereien

Nicecream mit Erdnussbutter

Bei Ela geht es weniger fruchtig zu. Dafür unglaublich cremig und nussig. Zu den Bananen gesellen sich bei ihr Erdnussbutter und Mandelmilch. Ist genauso fix angerührt und hat ebenso viel Suchtpotenzial. Zum Rezept

Nicecream mit Erdnussbutter © Transglobal Pan Party

Nicecream mit Erdnussbutter © Ela | Transglobal Pan Party

Schokoladeneis – clean, vegan und ohne Zucker

Wer dachte, dass Schokoladeneis das schlimmste von den schlimmen Eis-Sorten ist, der wird heute eines Besseren belehrt. Ohne Sahne, ohne raffinierten Zucker und mit ausschließlich natürlichen Zutaten darf dieses Eis auch bei Fitness Foodies auf den Speiseplan. Zum Rezept

Unser Tipp

Eis oder Joghurt? Mach beides!

Elisa ist als 2-in-1-Eismaschine und Joghurtbereiter ein echtes Allroundtalent. Rühren und Kühlen in 4 Programmen gehören zu ihren leichtesten Übungen – beste Voraussetzungen um frischen Joghurt und sahniges Eis zu Hause selbst zu zaubern. Dank Timer und automatischer Nachkühlfunktion heißt es ganz entspannt Löffel zücken und genießen.

Jetzt ansehen
28 süße Eisrezepte zum Dahinschmelzen
Kostenloses Rezeptheft:
28 süße Eisrezepte zum Dahinschmelzen
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben