15 gesunde Eisideen fürs gute Gewissen – clean, zuckerfrei und mehr

Gesundes Eis - 15 Rezepte

Beschreibung

Kann das überhaupt gehen – Eis und gesund? Na klar – zumindest gesünder und mit natürlichen Zutaten! Denn statt auf raffinierten Zucker, Sahne und Co. kannst du auch auf die natürliche Süße von Obst und Bananen für Cremigkeit setzen. Auf Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe wie im Supermarkt-Eis verzichten wir hier sowieso.

So kannst du nicht nur Eis aus extra wenigen Zutaten zaubern, sondern auch Eis, das sich guten Gewissens clean, vegan oder zuckerfrei bezeichnen lässt. Und wie vielfältig und vor allem lecker das sein kann, beweisen wir dir mit unsere 15 Ideen für gesundes Eis!

Low Carb Vanilleeis

Die beliebteste Eissorte schlechthin? Vanilleeis! Diese Version eignet sich besonders gut für Low Carber und Diabetiker. Zum Rezept 

Schokoladeneis – clean, vegan und ohne Zucker

Wer dachte, dass Schokoladeneis die „schlimmste“ von den „schlimmen“ Eissorten ist, der wird heute eines Besseren belehrt. Ohne Sahne, ohne raffinierten Zucker und ausschließlich mit natürlichen Zutaten darf dieses Eis auch bei Fitness Foodies auf den Speiseplan. Zum Rezept

Veganes Erdnussbutter-Eis mit Salzkaramell-Swirl

Bei diesem Eis fällt mir nur ein Wort ein: „Geil!“ Durch das cremige Erdnussbutter-Eis zieht sich ein süß-salziger Dattelkaramell-Swirl, der für wahre Hochgefühle beim veganen Schlemmen sorgt. Zum Rezept

Salted Caramel Eis

Was ist besser als ein Salzkaramell-Eis? Richtig, zwei Salzkaramell-Eis! Diese Version kommt am Stiel daher, ist ebenfalls lecker vegan und als Kirsche obendrauf mit dicker, dunkler Schokoschicht versehen. Zum Rezept

Avocado-Honig-Eis

Dass Avocado und Schokolade wunderbar zusammenpassen, ist mit veganem Frosting, cremigem Smoothie und saftigen Brownies schon längst bewiesen. Auch als Eis macht die Kombi eine äußerst gute Figur. Geschmacklich abgerundet mit Limette, Honig und Sahne hat sie das Zeug zum neuen Lieblingseis. Zum Rezept

Avocado-Honig-Eis © Meine Küchenschlacht

Avocado-Honig-Eis © Stephanie Just | Meine Küchenschlacht

Popsicles mit Beeren und Kokoswasser

Diese Popsicles sehen nicht nur super aus, sie sind auch super einfach. Gemischte Beeren, Kokoswasser und Popsicle-Formen. Mehr braucht es nicht für erfrischenden Eisgenuss! Zum Rezept

Quark-Eis

Meine cremigste Wahl für gesundes Eis ohne Reue: proteinreiches Quark-Eis. Außergewöhnlich wird es mit deinen liebsten Beeren der Saison. Zum Rezept

Rote-Bohnen-Eis mit Matcha & schwarzer Sesamsauce

Konnichiwa du zuckerfreies Eisglück! Dieses Rote-Bohnen-Eis isst man besonders gerne im Land der aufgehenden Sonne. Zum Rezept

Matcha-Kokos-Eis

Für Maras Eis werden Avocado, Kokosmilch, Limette, Vanille und Matcha zu einem Eistraum in Grün! Statt Zucker wird mit Ahornsirup und Erythrit gesüßt. Und das i-Tüpfelchen: Mara schichtet das Eis mit geschmolzener Schokolade, die dann zu knackigen Splittern gefriert. Zum Rezept

Matcha-Kokos-Eis © Maras Wunderland

Matcha-Kokos-Eis © Tamara Staab | Maras Wunderland

Casheweis

Kein Eis für Eilige, da die Cashewkerne erstmal ein ausgiebiges Wasserbad nehmen müssen. Aber – das Warten lohnt sich. Aus Cashewkernen, Datteln, Eiswürfeln und einer Prise Salz lässt sich ein wunderbar cremiges Eis zaubern. Kalorienzähler sollten allerdings wegschauen, die Kerne bringen einiges an Gehalt mit. Zum Rezept

Casheweis © Nikes Herz tanzt

Casheweis © Anika Launert | Nikes Herz tanzt

Unser Tipp

Eis oder Joghurt? Mach beides!

Wenn’s um cremige Desserts geht, dann ist 2-in-1 Eismaschine und Joghurtbereiter Elisa  ganz vorne mit dabei. Egal, ob Eisklassiker oder neue Kreationen – dank integriertem Kompressor zaubert sie dir ruckzuck Eis für deine hauseigene Gelateria. Morgens ist bei dir Joghurt mit Müsli und Beeren ein Muss? Elisa macht ihn dir jeden Tag frisch – bequem auf Knopfdruck.

Jetzt ansehen

Nicecream

Das einfachste und wohl gesündeste Eis der Welt? Definitiv Nicecream! Hierfür frierst du dir fix ein paar Bananen ein, pürierst sie und fertig ist dein Eis. Das in den Bananen enthaltene Pektin sorgt für eine wunderbare Cremigkeit ganz ohne andere Zutaten. Zum Rezept

Cherry Nicecream

Veganes Eis? Check. Zuckerfrei? Check. Easypeasy zubereitet? Doppelcheck. Anikas Rezept bringt alles mit, was du für einen schnellen süßen Snack brauchst, ohne direkt zur Tafel Schokolade zu greifen. Kirschen und Bananen sind deine Zutaten, der Mixer dein bester Küchenfreund. Einzige Vorbereitung: das KiBa-Duo muss bereits vorgefroren sein. Zum Rezept

Cherry Nicecream © Nikes Herz tanzt

Cherry Nicecream © Anika Launert | Nikes Herz tanzt

Stachelbeer-Nicecream

Eine Beere, die viel zu oft zu kurz kommt: die Stachelbeere! Das Sommerobst ist geschmacklich eine Wucht und deshalb die ideale Grundlage für ein Ruckzuck-Sommereis. Da benötigt es nur noch eine Banane als weitere Zutat. Zum Rezept

Stachelbeer-Nicecream © Gaumenpoesie

Stachelbeer-Nicecream © Sarah Thor | Gaumenpoesie

Frozen Matcha-Joghurt-Splitter mit Pistazien

Keine Frage, wir lieben Frozen Joghurt! Aber weißt du, was noch besser ist? Eine erfrischende Frozen Joghurt Platte mit Matcha und Pistazien, die in zartschmelzende Stücke gebrochen wird. Lass es dir auf der Zunge zergehen! Zum Rezept

Frozen-Yogurt-Blaubeeren

Klein, rund, gesund! Für diesen eiskalten Snack tunkst du einfach ein paar Blaubeeren in Joghurt und lässt sie über Nacht gefrieren. Wetten, dass auch kleine Schleckermäuler hier nicht widerstehen können? Zum Rezept

Nach oben
Nach oben